Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Aljoscha und Harald Kröner - Crystal Lightness (vorbei)

3 Juli 2008 bis 30 August 2008
  Aljoscha und Harald Kröner - Crystal Lightness
 
  Bernhard Knaus Fine Art

Bernhard Knaus Fine Art
Niddastrasse 84
60329 Frankfurt/Main
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)69 - 244 507 68
www.bernhardknaus-art.de


Crystal Lightness - Aljoscha, Harald Kröner

Skulpturen, Zeichnungen

Vernissage
: Donnerstag, 03.Juli 2008, 19 Uhr

Dauer der Ausstellung: 03.07. - 30.08. 2008

Informationen: www.bernhardknaus-art.de

Dank an: Beck & Eggeling International Fine Art

Bernhard Knaus Fine Art
freut sich, erstmalig in einer Doppelausstellung Werke von Harald Kröner und Aljoscha zu zeigen.

Die Papierarbeiten von Harald Kröner fallen durch ihren spielerischen und doch gezielten Umgang mit Formen und Linien auf. Neben kleinen Zeichnungen und Collagen bei denen unterschiedlichste Papiere verwendet werden, zeigt die Ausstellung auch großformatige Werke aus der Serie „Yappanoise", bei denen Tuschlinien auf großen Papierbögen gitterförmige Strukturen erzeugen. Kleine Farbmarkierungen, wie zufällig hingetupft, ergeben mit den Gebilden aus Linie und Fläche Kompositionen, die sich durch ihre Lichtstimmungen und eine besondere Zartheit auszeichnen.

Dazu im Dialog stehen die filigranen Skulpturen von Aljoscha. Sie erinnern in ihren phantasiereichen Formen an kleinstteilige Gebilde aus dem Mikrokosmos oder die Lebenswelt der geheimnisvollen Tiefsee. Die durchsichtig und schwerelos wirkenden Objekte werden in einem aufwendigen Prozess aus Acrylfarbe geschaffen. Die sorgsam aufgetragenen Acrylfäden bilden Netze und Verästelungen, die Assoziationen an organische Formen und kristalline Körper wecken, aber auch gänzlich der Imagination entsprungen sein könnten.

Die Werke beider Künstler heben sich durch eine fein und präzis gesetzte Form- und Materialsprache hervor, denen eine besondere Leichtigkeit innewohnt.

Aljoscha, geboren 1974 in Glukhov, Ukraine lebt und arbeitet in Düsseldorf.
2008 wurde er mit dem 1. Preis in der Kategorie Skulptur des XXXV.Premio Bancaja Valencia ausgezeichnet, der mit der Teilnahme an einer internationalen Wanderausstellung, beginnend im Institut Valencià d`Art Modern (IVAM), verbunden ist.

Harald Kröner, 1962 geboren, lebt und arbeitet im Schwarzwald. Neben anderen Auszeichnungen erhielt er 2005 das Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris. Seine Werke befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen, u.a. Kunsthalle Karlsruhe.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Knaus

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.