Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Anna Stangl - Hellwach schlafen (vorbei)

24 Februar 2005 bis 9 April 2005
  Anna Stangl - Hellwach schlafen
Anna Stangl, "Hellwach schlafen", Mischtechnik auf Papier, 2004, 35 x 48 cm
 
  Galerie Gerersdorfer

Galerie Gerersdorfer
Währinger Straße 12
1090 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 1 310 84 84
www.gerersdorfer.at


Vernissage: Donnerstag, 24. Februar, 19 Uhr, Anna Stangl wird anwesend sein
Zur Eröffnung spricht Prof. Angelica Bäumer

Anna Stangl legt in ihren Zeichnungen eine Empfindungsspur. In Blättern von hohem graphischen Reiz drücken ihre Figuren ein breites Spektrum an Emotionen aus: Zärtlichkeit, Zurückgezogenheit, Entspannung, Trotz, Sehnsucht, Ruhe, Begierde… Von feiner Ironie begleitet, werden mit sicherem Strich sehr persönliche Träume, Wunschbilder und Befindlichkeiten umgesetzt.

"Anna Stangls stehende, liegende, sitzende Gestalten - es sind zumeist Frauen - werden mit sicheren, zarten Umrißlinien auf das weiße Blatt geschrieben. Die alabasterhafte Durchsichtigkeit erreicht die Künstlerin durch den Einsatz von Leinöl.

Ihre kleinen Formate erinnern an Miniaturen. Dies gilt auch für die Inhalte dieser Blätter mit der ihnen eigenen Poesie, den elementaren Lebenserfahrungen und den erotischen Beziehungen zwischen Mann und Frau nachzugehen.

Die Beziehung von Naivität und Raffinesse ist es, was die ästhetische Qualität der Arbeiten Anna Stangls ausmacht.
Zum einen beschwört sie in den Blättern ursprüngliche Erfahrungen wie Schlaf, Traum, Euphorie und Intimität, eine nicht selten emblematisch gefaßte Erotik. Zum anderen ist aber jedes Blatt auch ein Spiel der Mittel selbst und eine raffinierte Variation wie Erweiterung der ihr zur Verfügung stehenden zeichnerischen Sprache."

Peter Weiermair (Katalogtext)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.