Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Anonyme Skulpturen. Video und Form in der zeitgenössischen Kunst (vorbei)

26 Februar 2011 bis 1 März 2011
  Anonyme Skulpturen. Video und Form in der zeitgenössischen Kunst
Diana Thater, Untitled (Butterfly Videowall #2), 2009. Courtesy Diana Thater
und Galerie Hauser & Wirth, Zürich / London, Foto: Mike Bruce
 
  Galerie im Taxispalais

Galerie im Taxispalais
Maria Theresien Straße 45
6020 Innsbruck
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-(0)512-508 3171
www.galerieimtaxispalais.at


Die Ausstellung Anonyme Skulpturen thematisiert den Umgang zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler mit dem flüchtigen Videobild und dessen skulpturaler Präsenz im Raum. Video und Skulptur, zwei scheinbare Gegenpole, greifen in räumlichen Installationen ineinander und schaffen ein komplexes ästhetisches Zusammenspiel zwischen Bild und Objekt. Inhaltlich werden verschiedene soziokulturelle Tendenzen der heutigen Gesellschaft und ihre medialen, urbanen und ökologischen Auswirkungen fokussiert. Der Standpunkt des Einzelnen und dessen Verhältnis zu einer mittlerweile hoch komplexen und durch eine Flut von bildlichen Informationen geprägten Umwelt werden dabei überprüft.

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit den Kunstmuseen Krefeld entwickelt.

Katalog
Zur Ausstellung ist der Katalog Anonyme Skulpturen. Video und Form in der zeitgenössischen Kunst im Verlag für moderne Kunst Nürnberg erschienen.
Hg.: Sylvia Martin, Beate Ermacora

Mit Texten von Martina Dobbe, Beate Ermacora, Ursula Frohne, Christian Katti, Sylvia Martin, Sabine Maria Schmidt, Rein Wolfs und andere sowie einem Interview mit Wulf Herzogenrath.

Deutsch/Englisch, 144 Seiten

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.