Language and login selector start
Language and login selector end

Kunstmesse: Art Innsbruck 2013 (vorbei)

21 Februar 2013 bis 24 Februar 2013
  Art Innsbruck 2013
 
 ART Innsbruck

ART Innsbruck
Gutenbergstraße 3
6020 Innsbruck
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)512 56 71 01
www.art-innsbruck.at


ART internationale messe für
zeitgenössische kunst innsbruck 2013

I/ Allgemein:

Die internationale Kunstmesse ART Innsbruck wurde vor 17 Jahren aus einer Privatinitiative heraus aus „der Taufe gehoben“ und wird von der Gründerin Johanna Penz als Frau in einer ausgewiesenen Männerdomäne in Bezug auf Messebau und -organisation bravourös veranstaltet. 2009 erhielt Dir. Johanna Penz den internationalen  Award Kunstmediator 2009 durch die IG Galerien Wien. Die Aussteller (Galerien und Kunsthändler) kommen aus 10 verschiedenen Nationen und zeigen bildende moderne Kunst von über 700 Künstlern auf einer Fläche von 4.000 m².
Die ART Innsbruck ist bei Besuchern – Sammler, Kunstliebhaber, Fachpublikum – bestens etabliert. Die Eröffnung ist ein absolutes gesellschaftliches Highlight in Tirol und wird von rund 4000 Kunstliebhabern, Meinungsbildner aus Politik und Wirtschaft, Promis, Stars und Sternchen regelrecht gestürmt.
Meist wird ein prominenter Eröffnungsredner von überregionaler Provenienz geladen, beispielsweise Dr. Erhard Busek oder Luxemburgs Kultusminister Biltgen …
Tirol ist zu einer gesellschaftlichen Spielwiese für „Reich und Schön“ geworden. Angesiedelt haben sich Moskaus Ex-Bürgermeister Luschkov, seine Frau Jelena Baturina – reichste Russin, Oligarch Roman Abramovic, Ex-Fußballstar Franz Beckenbauer und viele mehr!


II/ Facts 2013


Termin: 17. ART Innsbruck 21. – 24. Februar 2013, Eröffnung 20. Februar 2013

Veranstaltungsort: Innsbrucker Messehalle D + E, Eingang Süd, Ing.-Etzel-Straße

Öffnungszeiten: 21. – 23.2.13: 11.00 – 20.00 Uhr, 24.2.13: 11.00 – 17.00 Uhr

Messeprogramm:
Auf dem Programm steht Bildende Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts -
Gemälde, Originalgraphiken, Arbeiten auf Papier, Editionen, Skulpturen, Fotografie, Neue Medien,
Kunst als Wertanlage sowie Renditeobjekte aus der Zeit nach 1960.

•70 Aussteller (Galerien und Kunsthändler) aus 10 Nationen
• Mehr als 4000 Besucher allein am Eröffnungsabend
• Rund 17.000 Besucher an allen Messetagen

Sonderschau russischer Kunst „Österreich in den Augen Russischer Meister“ der
Allrus Gallery Wien-Moskau.

Sonderschau „Grenzbereich Kunst – Design – Kunst“ kuratiert und zusammengestellt durch
Galerie Rhomberg, Innsbruck.

Exklusive Personale Vladimir Valentsov, gefördert durch M.Video – Rückkehr der klassischen Malerei.

Trend zur Rückbesinnung auf den Phantastischen Realismus und „the next generation“gezeigt durch: Galerie Dikmayer Berlin und Kunstmanagement Margarete Melinda Chelu, Wien
 








Im Vorverkauf günstiger - Online Tickets für Besucher!
Tickets für Besucher können ab sofort online gebucht werden über www.art-innsbruck.at – bequem auf Bestellung und zum günstigen Vorverkaufspreis! Sogar die heiß begehrten preview-Eintrittskarten (gültig für 2 Personen) für das Exklusiv-Opening VOR der eigentlichen Eröffnung sind über diesen Modus zu erstehen.


NEU – Lyoness-Cashback für Mitglieder!
Die art KUNSTMESSE GmbH. ist Lyoness Handelspartner. Dies bedeutet bares Geld retour für Aussteller und für Besucher mit der Lyoness-Mitgliedskarte.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.