Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Benedikt Richert - Das Schwindelerregende (vorbei)

12 Februar 2011 bis 18 März 2011
  Benedikt Richert - Das Schwindelerregende
Benedikt Richert, Am Rio Jarama, Öl auf Nessel, 2010, 160 x 200 cm
 
  Galerie Börgmann

Galerie Börgmann
Wallstr. 7
41061 Mönchengladbach
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden

www.galerie-boergmann.com


Schwindel, der; m; von lat. vertigo/vertere (wenden) – 1.) Gefühl der Beeinträchtigung des Bewusstseins, auch verbunden mit Kreislauf- oder Gleichgewichtsstörungen; kann auftreten bei zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck, Reizung des Gleichgewichtsorgans (bspw. Seekrankheit), Gehirnstörungen u.a.; das subjektive Empfinden eines Drehgefühls, Schwankens oder Taumels; das Gefühl einer gestörten Bewegungsbeziehung zwischen Umwelt und der eigenen Person; unterschieden werden u.a. Dreh-, Schwank-, Lift-, Bewegungs- oder unsystematischer Schwindel – 2.) unredliches Unternehmen; Betrug; Täuschung; Lüge; Trug (→ Trugbild)

Es erscheint ein Katalog.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.