Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Bernd Kirtz - Fotografien vom Lehmbruck Museum (vorbei)

21 Mai 2008 bis 20 Juli 2008
 
 
  Lehmbruck Museum

Lehmbruck Museum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47049 Duisburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)203 - 283 32 94
www.lehmbruckmuseum.de


21. Mai - 20. Juli 2008

Bernd Kirtz - Fotografien vom Lehmbruck Museum

Kuratorin
: Katharina B. Lepper

Der Fotograf Bernd Kirtz, geboren 1929 in Kassel, lebt und arbeitet als Fotograf seit 1955 in Duisburg, zuerst im Atelier Opderbecke in der Innenstadt und seit 1959 als Freischaffender. Sein Spezialgebiet wurde die Architektur und Industriefotografie insbesondere im wirtschaftlich boomenden Duisburg der Wirtschaftswunderzeit. In den letzten 17 Jahren dokumentierte er u.a. die Stillegung von Industrieanlagen in dem Ausstellungszyklus „VERWANDLUNGEN".

Daneben begleitete er seit der Grundsteinlegung 1961 das junge Wilhelm Lehmbruck Museum. Er dokumentierte und interpretierte damit zugleich die Ereignisse, die Einrichtung und auch die Sammlung des Hauses. Sein auf das Lehmbruck Museum bezogene fotografische Werk beinhaltet nicht nur ein gutes halbes Jahrhundert Fotografiegeschichte, mit dem weiteren Schwerpunkt der Kunstwerkefotografie, er wurde gleichzeitig zum Interpreten der Skulpturensammlung und des Werkes von Wilhelm Lehmbruck (1881-1919). In diesem Sinne schrieb er bildgestalterisch Rezeptionsgeschichte zum Werk Wilhelm Lehmbrucks (1881 - 1919).

In generöser Weise überließ Bernd Kirtz dem Lehmbruck Museum die Fotonegative, Abzüge und Farbdias seiner auf das Museum und dessen Sammlung bezogenen Werkes, zumeist noch in heute historischer schwarz-weiß Fotografie. Die Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum bedankt sich ganz herzlich für diese großartige Gabe mit einer kleinen Auswahlausstellung, die Foto-, Stadt-, Museums- und Kunstgeschichtsrezeption zugleich ist.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.