Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Blickachsen 6 (vorbei)

13 Mai 2007 bis 9 Oktober 2007
  Blickachsen 6
 
www.galerie-scheffel.de Galerie Scheffel

Kurpark Bad Homburg
Schmuckplatz
Bad Homburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)6172 - 28 906
www.galerie-scheffel.de


"Blickachsen 6" - Skulpturen im Kurpark Bad Homburg in Zusammenarbeit mit dem Yorkshire Sculpture Park

Dauer:
13. Mai - 9. Oktober 2007

Eröffnung:
Sonntag, 13. Mai 2007, 11.30 Uhr
Schmuckplatz
gegenüber Kaiser-Friedrich-Promenade 55

Begrüßung:
Dr. Ursula Jungherr, Oberbürgermeisterin Bad Homburg v.d.Höhe
Roland Koch, Hessischer Ministerpräsident
Prof. Dr. h. c. mult. Nikolaus Schweickart, Vorsitzender ALTANA Kulturstiftung GmbH
Hubertus Ohrdorf, Mitglied des Vorstands Basler Versicherungen
Hans-Michael Heitmüller, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Leasing AG
Christian K. Scheffel

Einführung:
Peter Murray OBE, Direktor Yorkshire Sculpture Park, England

Veranstalter:
Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe
Kur- und Kongreß-GmbH
Galerie Scheffel GmbH [ Ferdinandstr. 19, 61348 Bad Homburg v.d.Höhe, Tel. +49 (0) 61 72 - 2 89 06 ] in Zusammenarbeit mit dem Yorkshire Sculpture Park unter der Schirmherrschaft des Hess. Ministerpräsidenten Roland Koch

Blickachsen 6 werden ermöglicht durch den Hauptsponsor ALTANA AG, die Basler Versicherungen und die Deutsche Leasing AG

Skulpturen von Magdalena Abakanowicz, Stephan Balkenhol, Anthony Caro, Lynn Chadwick, May Cornet, Helen Escobedo, Alec Finlay, Leo Fitzmaurice, Barry Flanagan, Laura Ford, Matt Franks, Elisabeth Frink, Kenny Hunter, Jörg Immendorff, Phillip King, Peter Lundberg, Dhruva Mistry, Sophie Ryder, Ursula von Rydingsvard, Sarah Staton, Auke de Vries, Kwanho Yuh. (Katalog)

Text zu dieser Ausstellung:

"Blickachsen 6 - Skulpturen im Kurpark Bad Homburg"

Die Ausstellungsreihe "Blickachsen" begeht in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Die Stadt Bad Homburg, mit ihrem historischen Kurpark verwandelt sich nun bereits zum sechsten Mal in einen Schauplatz zeitgenössischer Großskulpturen und Installationen. Veranstalter sind die Stadt Bad Homburg, die Kur- und Kongress GmbH, und die Galerie Scheffel in Zusammenarbeit mit dem Yorkshire Sculpture Park, einer der wohl weltweit rennomiertesten Skulpturen-Parks. Es werden Arbeiten von 22 Künstlern aus acht Ländern gezeigt. Unter ihnen weithin bekannte Namen wie Abakanowicz, Caro, Flanagan und Immendorff, aber auch junge britische "Avantgarde". Die "Blickachsen" - etabliert als eines der bedeutendsten kulturellen Ereignisse der Region - genießen mittlerweile auch international beachtliche Aufmerksamkeit.

Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch und dank der großzügigen Förderung des Hauptsponors ALTANA AG, der Basler Versicherungen und der Deutschen Leasing AG bietet Bad Homburg in diesem Sommer mit den "Blickachsen 6" erneut die Gelegenheit zu einer aussichtsreichen und anregenden Begegnung mit zeitgenössicher Kunst außerhalb von Museumsmauern, aber mit musealem Anspruch.

"Blickachsen 6" als pdf-Datei 686 KB

Die Galerie Scheffel organisiert ein vielfältiges Angebot an öffentlichen Führungen - Informa­tionen hierzu unter Tel: 06172-28906 oder

www.blickachsen.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.