Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Brigitte Waldach - Fehlräume I - unendlich (vorbei)

20 April 2002 bis 1 Juni 2002
  Brigitte Waldach - Fehlräume I - unendlich
Brigitte Waldach, Fehlräume, 2001, Öl auf Leinwand, 180 x 160 cm
(Ausschnitt)
 
  Galerie Jarmuschek+Partner

Galerie Jarmuschek+Partner
Halle am Wasser - Invalidenstrasse 50/51
10557 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 28 59 90 70
www.jarmuschek.de


Brigitte Waldach Fehlräume I – unendlich



20. April – 1. Juni 2002, Mi.-Sa.: 14 – 19 h
Eröffnung: Freitag, 19. April, 19 h

Die Galerie Jarmuschek und Partner (Sophienstraße 18, 10178 Berlin-Mitte) zeigt in der Ausstellung „Fehlräume I – unendlich“ vom 20 April bis 1. Juni 2002 Bilder und Zeichnungen der Künstlerin Brigitte Waldach.

Brigitte Waldach studierte in Berlin an der HdK-Berlin in der Fachklasse von Georg Baselitz und absolvierte 1999 erfolgreich die Kandidatur zur Meisterschülerin. In Ihrer ersten Einzelausstellung in der Galerie Jarmuschek und Partner werden Arbeiten aus den letzten zwei Jahren zu sehen sein.

Das Thema ihrer Bilder ist der nackte, anonymisierte Körper, weder durch individuelle Gesichtszüge noch durch ausgeprägte Körpermerkmale identifizierbar – nicht Portraits des Einzelnen, sondern des Typus, wie er als Modell Modemagazine oder Fotozeitschriften bevölkert.

Aschgraue, nackte und haarlose menschliche Figuren verharren in ambitionierten Posen entortet und bezugslos auf reinen weißen Leinwänden. Ihre Kontextlosigkeit löst die Figuren von der Leinwand, lässt den Eindruck entstehen, sie wehrten sich gegen die Leinwand selbst. Beunruhigend für den Betrachter, denn die Figuren bewegen sich über und um den Besucher der Galerie herum. Nackte Figuren in ihrer nackten Existenz – faszinierend und beängstigend.

Im Rahmen des Projektes Gaststadt Berlin war die Installation „Sichtungen – rot (begehbar)“ von Brigitte Waldach im März auf der Kunst 2002 Zürich zu sehen. Im Anschluss an ihre Einzelausstellung in der Galerie Jarmuschek und Partner wird sie in der Ausstellung „Wächserne Identitäten“ im Georg-Kolbe-Museum Berlin mit einer Arbeit vertreten sein.

Die 1966 geborene Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.