Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Chi Peng - The Monkey King (vorbei)

24 März 2007 bis 21 April 2007
 
 
www.alexanderochs-galleries.com ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING

ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING
Besselstr. 14
10969 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 24 00 866 - 80
www.alexanderochs-galleries.com


CHI PENG I THE MONKEY KING

Chi Peng, gerade erst Mitte zwanzig und als Künstler schon jung zu internationalem Ruhm gelangt, gilt vielen als einer der innovativsten Vertreter der zeitgenössischen chinesischen Kunst-Avantgarde. Das liegt vor allem an seinem souveränen Umgang mit den Mitteln der digitalen Photographie und Bildbearbeitung. Gekonnt läßt er immer wieder Realität und Fiktion in einer künstlerisch generierten Schein-Wirklichkeit miteinander verschmelzen.

Chi Peng ist ein klassischer „Ich-Erzähler“. Schon in seinen frühen Arbeiten wurde er selbst als Figur immer wieder Teil seiner Kunst. Digital und oft vielfach multipliziert, macht er sein „Alter Ego“ zur wiederkehrenden Projektionsfläche in einer teils schmerzhaften Auseinandersetzung mit der urbanen Realität des heutigen China - mit neuen Träumen und alten Tabus, mit dem in China immer noch stigmatisierten Thema der Homosexualität.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.