Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Christel Friedmann - Die Schlichtheit der Form als Reichtum der Welt (vorbei)

20 September 2007 bis 20 Oktober 2007
  Christel Friedmann - Die Schlichtheit der Form als Reichtum der Welt
Christel Friedmann, "Versuchung", Silikon, 20 x 20 cm
 
  Kunsthaus Schill

Kunsthaus Schill
Eberhardstr. 1
70173 Stuttgart
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)711 - 23 76 10
www.kunsthaus-schill.de


Christel Friedmann - Die Schlichtheit der Form als Reichtum der Welt

Abstrakte Plastiken von haptisch und malerischer Qualität vermitteln eine Formensprache, die Strukturen der Natur mit Kultur verknüpft. Silikon, der Kunststoff für Hohlräume und Fugen, ist von seiner Funktion als Füllmasse befreit und wird selbst zum formgebenden Material mit ästhetischer Qualität. Die weich und organisch wirkenden Verschlingungen des Stoffes stehen im Kontrast zu der klaren, teils geometrischen äußeren Form der Objekte. Im Spannungsfeld zwischen der Materialität und dem optischen Erscheinungsbild eröffnet sich die Möglichkeit der Assoziation. Objekte in leuchtendem Weiß reflektieren das Licht, Durchsichtige Plastiken zeigen ein Spiel der unterlegten Farbigkeit und führen in den Bereich von poetischen Gedanken und Ideen.

(Brigitte Braun über Christel Friedmanns Silikon-Arbeiten)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.