Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Christian Hagemann / Noah Sherwood - Left to my own Devices (vorbei)

23 Mai 2008 bis 28 Juni 2008
  Christian Hagemann / Noah Sherwood - Left to my own Devices
Christian Hagemann, ohne Titel (Wrapping Paper), 2007, 118x157cm,
C-Print gerahmt, Auflage 5+1
 
  Bernhard Knaus Fine Art

Bernhard Knaus Fine Art
Niddastrasse 84
60329 Frankfurt/Main
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)69 - 244 507 68
www.bernhardknaus-art.de


Christian Hagemann, Noah Sherwood - "Left to my own Devices"

Fotografie und Skulptur

Eröffnung
am Donnerstag, 22. Mai 2008, 19 Uhr

Dauer der Ausstellung von 23.05. bis 28.06. 2008

Wir freuen uns, die erste Doppelausstellung mit Christian Hagemann und Noah Sherwood anzukündigen.

Die beiden in London lebenden Künstler treten mit Ihren Werken in einen Dialog, in dem sich die Gemeinsamkeiten aber auch die Unterschiede Ihrer künstlerischen Konzepte zeigen.

Christian Hagemann beschäftigt sich in seinen Fotografien mit zeitgenössischen Interieurs, die er in Anlehnung an die Tradition barocker Stilleben kunstvoll inszeniert. Die Auswahl und Gruppierung der unterschiedlichsten Gegenstände, stellen die Frage nach der Symbolhaftigkeit und Bedeutung der einzelnen Dinge, nach Vergänglichkeit und Schönheit. Seine Kompositionen erzeugen eine rätselhafte und geheimnisvolle Atmosphäre, die raffiniert ausgeleuchtet, den Reiz der stofflichen Qualitäten hervorhebt.

Der kanadische Künstler Noah Sherwood arbeitet ebenfalls mit Gegenständen und Fragmenten aus der Alltagswelt. Er ist in besonderem Maß an der Transformation von Materialien und deren Überleitung in neue Zustände interessiert, die er auf nahezu anarchische Weise zusammenführt und zu organisch anmutenden Gebilden und Figuren verwandelt. Ein Beispiel dafür ist die dynamische Skulptur „Flip and Kiss", bestehend aus übereinandergestapelten Stühlen, deren Bogen von einem dünnen geschwungenen Stahlseil bekrönt ist, das mit Lippenstift bemalt wird.

Während Christian Hagemann mit seinen Fotoarbeiten Intimität schafft, sind die Skulpturen von Noah Sherwood raumgreifend und surreal. Beiden gemeinsam ist die Lust mit Oberflächen, Farben und Gebrauchsgegenständen zu experimentieren und zu spielen.

Christian Hagemann, wurde 1976 geboren und studierte an der Universität Essen bei Prof. Bernhard Prinz. Neben zahlreichen Auszeichnungen, erhielt er ein DAAD Stipendium für sein Studium am Royal College of Art in London. Der Künstler lebt und arbeitet in London.

Noah Sherwood, 1976 in Montréal, Canada geboren, hat am Royal College of Art in London studiert. Neben zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen war er für den Jerwood Sculpture Prize nominiert. Er lebt und arbeitet in London.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.