Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Claudia-Maria Luenig - CORPUS ALTER (vorbei)

10 April 2008 bis 10 Mai 2008
  Claudia-Maria Luenig - CORPUS ALTER
"Stromhose"
 
  galerie | michaela | stock

galerie | michaela | stock
Schleifmühlgasse 18
1040 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0) 1 920 77 78
www.galerie-stock.net


CORPUS ALTER
Objekt und Video

Claudia Maria Luenig

Vernissage
: Donnerstag, 10.04.2008 um 19 Uhr

Eröffnung der Ausstellung: Edith Almhofer

Wo: Galerie Michaela Stock, Schleifmühlgasse 18, 1040 Wien

Ausstellungsdauer: 10.04.-10.05.08

Die in Wien lebende Künstlerin, Kuratorin und Chemieingenieurin (*1957 in Herbern/Deutschland) hat für ihre Solo-Ausstellung CORPUS ALTER Objekte aus einpoligem Elektrokabel gehäkelt. Diese stellen einen direkten Bezug zum Körper her. Als Hülle repräsentieren sie den Teil des Körpers, der normalerweise bedeckt wird, durch die Steifheit des Materials – das Elektrokabel- werden sie zur skulpturellen Form.

Die Technik des Häkeln ist eigentlich eine weibliche Beschäftigung. Doch durch die Verwendung des Elektrokabels taucht die Künstlerin in ein männliches Medium ein. Die Skulpturen zeigen die Beziehung zwischen „Hülle und Körper“ und „Frau und Körper“. Sie steht als Repräsentationsfläche für die Hinterfragung der Begriffe: Dominanz und Stärke, Verletzlichkeit und Flexibilität.

Die gehäkelten Objekte wirken auf den Betrachter als ob man diese tragen kann. Doch durch das Gewicht und die Steifheit des Materials wird dies unmöglich.

Der starke Widerstand des Elektrokabels beansprucht beim Entstehungsprozess nicht nur Hände bzw. Finger extrem, sondern auch den ganze Körper. Das Material bestimmt den Weg des Prozesses, eine Linie wächst, die sich nach und nach zur Form und damit zum Objekt entwickelt.

Biografie

1957 in Herbern/Deutschlandgeboren
1985-1999 lebt und arbeitet inMelbourne Australia

Education

1994-1998: MA, Arts (Interior Design), RMIT, Melbourne, Australia
1992: BA, Visual Arts, (Sculpture), Canberra School of Art, Australian National University, ACT, Canberra, Australia
1976-1980: DI (Chem.Engineering), Fachhochschule Münster, Burgsteinfurt, Germany

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.