Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Claudia Rogge - isolation (aus: Segment 8 - die Blasen der Gesellschaft) (vorbei)

6 März 2009 bis 18 April 2009
  Claudia Rogge - isolation (aus: Segment 8 - die Blasen der Gesellschaft)
 
  Galerie Voss

Galerie Voss
Mühlengasse 3
40213 Düsseldorf
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)211-13 49 82
www.galerievoss.de


Claudia Rogge - isolation
Segment 8: die Blasen der Gesellschaft


„isolation“ nennt Claudia Rogge ihren aktuellen Werkzyklus, der sich konsequent an die in den Jahren 2004 bis 2007 entstandenen Arbeiten der RAPPORT- und UNIFORM Serien anschließt.

Im Zentrum der Ausstellung befinden sich die sogenannten Schaumbilder, die eine weitere Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Gesellschaft/Individuum/Masse darstellen. Menschen befinden sich im „Bad in der Menge“ und doch ist jeder für sich. Der Schaum symbolisiert hier sowohl Nachbarschaft als auch Isolation der Individuen. Die fragile Stofflichkeit des Schaums impliziert darüber hinaus die Vergänglichkeit, das Zerplatzen von Hoffnungen, Träumen und letztendlich auch des Seins. Bilder einer Spaßgesellschaft auf Schaumpartys drängen sich dabei ebenso auf, wie die dazu im Kontrast stehenden, täglich neu überbrachten Hiobs-Botschaften ständig neuer zerplatzter Blasen. Zur Eröffnung der Ausstellung am 6. März 2009 wird der Ausstellungsbesucher selbst Teil einer Schauminstallation.

Weiterer Bestandteil der Ausstellung sind Arbeiten aus der Maskenserie von Claudia Rogge. Die hier dargestellten Figuren sind als Rollenträger sämtlich maskiert. Sie befinden sich äußerlich in einem zugewandten Miteinander und dennoch erscheint jedes Individuum von dem anderen isoliert. Motiv ist die Frage nach dem tatsächlichen „Ich“ und den gespielten Rollen gegenüber Dritten. Unentlarvt agieren die Einzelnen nach bestimmten Mustern, bei bestimmten Ereignissen in einem kreierten Ensemble.

Ausstellungsdauer: 06.03. – 18.04.2009

Vom 19.Mai bis zum 28. Juni 2009 zeigt das Moscow Museum of Modern Art (MMOMA) in einer umfangreichen Einzelausstellung einen Querschnitt der Arbeiten von Claudia Rogge aus den vergangenen 5 Jahren.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.