Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Cony Theis: Am Meer (vorbei)

17 April 2010 bis 15 Mai 2010
  Cony Theis: Am Meer
Cony Theis, Strandleben, 2008, Egg Tempera on canvas, 110x150cm
 
www.Bode-Galerie.de Galerie & Edition Bode GmbH

Galerie & Edition Bode GmbH
Kaiserstraße 32/1
90403 Nürnberg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)911 - 51 09 200
www.Bode-Galerie.de


Mit der Ausstellung "Am Meer" zeigt die Galerie Bode Arbeiten aus der neuen Werkreihe "Strandbilder" der Künstlerin Cony Theis.

Das konzeptuelle Gesamtwerk der Kölner Künstlerin Cony Theis basiert auf einer Verbindung unterschiedlichster künstlerischer Techniken und Medien sowie der gedanklichen Einbeziehung des Betrachters in das Bildgeschehen.

In ihrer neuesten Reihe, den Strandbildern, nutzt Theis hingegen einzig die traditionelle Technik der Eitemperamalerei auf Leinwand. Mediale Interaktionen treten in den Hintergrund zugunsten eines thematischen und inhaltlichen Zusammenspiels von zeitgenössischer Kunst, kunsthistorischen Bezügen und Theis' eigenen Bildwelten.

Das Portrait und die Beobachtung des Menschen, nirgendwo so ungezwungen möglich als in der natürlichen Umgebung des Strandes, sowie die malerische Auseinandersetzung mit Natur und Landschaft verbindet Cony Theis mit kunsthistorischen Zitaten. Am Himmel über einer gewohnten Strandszenerie tauchen Picassos "Rennende Frauen" in einer Wolke auf, in einer anderen Arbeit begegnet Spitzwegs "Schmetterlingsfänger" Bouchers "Odaliske". Damit treffen bereits zwei Positionen unterschiedlicher kunsthistorischer Epochen aufeinander. Indem sie diese Aussagen in ihre eigene Bildwelt integriert, führt Cony Theis diese auf eine gemeinsame zeitliche, zeitgenössische Ebene zusammen. Und wieder ist es der Betrachter, der durch sein eigenes Entdecken die Bildinhalte erspürt.

Die eigene künstlerische Position in einen kunsthistorischen Kontext zu stellen, ist als ein außergewöhnliches Wagnis zu betrachten und ist letztendlich eine logische Konsequenz in Theis' Werkentwicklung.

Zur Ausstellung erscheint ein begleitender Katalog mit Texten von Dr. Henrike Holsing und Antonia Lindner M.A.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.