Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Damir Očko - On Ulterior Scale (vorbei)

10 September 2011 bis 9 Oktober 2011
  Damir Očko - On Ulterior Scale
Credits Damir Očko
Filmstills 1-3
Damir Očko
The Moon Shall Never Take My Voice, 2010
Video, 19'16''
Courtesy Galleria Tiziana di Caro
 
  Kunsthalle Düsseldorf

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)211 - 899 62 43
www.kunsthalle-duesseldorf.de


In seinen Videos, Filmmusiken und Zeichnungen begibt sich der kroatische Künstler Damir Oc(ko (*1977) auf die Suche nach Orten jenseits des Vertrauten. Häufig nutzt er Anregungen aus Literatur und Musik, die er in seine eigene Bildsprache transformiert. Im Zentrum der Ausstellung steht Oc(kos jüngster Film The Moon Shall Never Take My Voice. Der Film folgt der klassischen Liedform, einer Komposition in drei Sätzen, die von drei Episoden inspiriert sind: Gustav Mahlers Beschreibung einer Begräbniszeremonie in New York, John Cages Wahrnehmungen in einem schalltoten Raum in Harvard sowie teils fiktive Auszüge aus Interviews mit Neil Armstrong über seine Erlebnisse auf dem Mond. In allen drei Episoden geht es um eine Ahnung oder um die Möglichkeit absoluter Stille als utopischer Nicht-Ort. Die drei Texte werden auf einer leeren, nur spärlich erhellten Bühne von einer Performerin in Gebärdensprache vorgetragen; ihre expressiven Gesten sind von eindringlich komponierten Klängen begleitet, die im Raum eine quasi skulpturale Wirkung entfalten. Die Verbindung von präziser Komposition und Geheimnis, Anspielungsreichtum und Unerklärbarkeit setzt sich in Oc(kos Zeichnungsserie On Ulterior Scale fort, die Collagen und Textfragmente - unter anderem aus Vorlesungen von Luigi Nono, Vortragsbezeichnungen in Gustav Mahlers Partituren, Texten des französischen Surrealisten René Daumal - mit einem zarten, fast immateriellen Farbauftrag verbinden.

Kuratiert von Magdalena Holzhey

Eröffnung: Freitag, 9.9.2011, 19 Uhr

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.