Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Danielle Schulte am Hülse - Das Tiefste, Das ist die Haut (vorbei)

9 Februar 2007 bis 24 März 2007
  Danielle Schulte am Hülse  - Das Tiefste, Das ist die Haut
 
  Galerie Obrist

Galerie Obrist
Kahrstraße 59
45128 Essen
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)201 72 66 203
www.galerie-obrist.de


9. FEBRUAR - 24. MÄRZ 2007

Danielle Schulte am Hülse: Das Tiefste, das ist die Haut. Fotografie und Installation.

Pressepreview am Donnerstag, 8. Februar 2007, 12 Uhr
Vernissage am Freitag, 9. Februar 2007, 19 Uhr
- Es spricht Prof. Dr. Paul Good, Kunstakademie Düsseldorf.

"Das Tiefste, das ist die Haut"

Mit diesem Zitat von Paul Valery ist das nun erstmals gezeigte Gemeinschaftsprojekt von Danielle Schulte am Hülse betitelt. In dieser Arbeit halten die Künstlerinnen junge Mädchen fotografisch fest, die auf dem Sprung zum Erwachsensein sind. Die Mädchen befinden sich im gemeinsamen Spiel oder sind im Einzelportrait auf besondere Weise inszeniert, teilweise sogar kostümiert. Stets verweisen die Arbeiten dabei auf Lewis Carrol und seine "Alice im Wunderland".

Danielle Schulte am Hülse war Meisterschülerin bei Gerhard Merz, und ist derzeit Lehrbeauftragte an der Kunstakademie Düsseldorf.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.gam-essen.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.