Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Das Kartell lässt den Dom im Dorf. Und das ist auch gut so - Malerei und Graphik (vorbei)

1 Mai 2005 bis 23 Juli 2005
  Das Kartell lässt den Dom im Dorf. Und das ist auch gut so - Malerei und Graphik
Armin Subke, "Guten Morgen Slowakei III", 2005, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm
 
  Emmanuel Walderdorff Galerie

Emmanuel Walderdorff Galerie
Bismarckstraße 70
50672 Köln
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)221-80 11 82-4
www.walderdorff.net


Frank Ahlgrimm
Hans Pfrommer
Armin Subke

Zur Eröffnung am Sa., den 30.04.2005 (15-18 Uhr) sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Ausstellungsdauer: 01.05.2005 bis 23.07.2005
Öffnungszeiten: Di - Fr 11-13 und 14-18 Uhr, Sa von 11-15 Uhr
Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich

Die seit letztem Jahr in der Gruppe Das Kartell gemeinsam ausstellenden Künstler Frank Ahlgrimm, Hans Pfrommer und Armin Subke vereinigen Schönheitssinn mit Tatkraft und Augenmaß. Von einer Umplatzierung des wohl bekanntesten Kölner Bauwerks (Höhe: 157,38 m), die schon aus finanziellen und organisatorischen Gründen höchst problematisch wäre, sehen sie ab. Stattdessen zeigen die ausgestellten Gemälde und Zeichnungen eine Fülle attraktiver Handlungsalternativen für eine spürbar sinnliche wie funktionale Verbesserung gegenwärtiger Wohnsituationen und Lebens- realitäten auf. Zur Eröffnung wird sich das tatkräftige Kartell sicher zu einer Performance oder einem kleinen Lied verpflichtet fühlen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.