Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Die obscure objects of my desire Groupshow (vorbei)

23 Juni 2010 bis 30 August 2010
  Daniele Buetti
Daniele Buetti
oh boy oh boy IV
acrylic glas mosaic 180 x 140 cm
2010
 
www.hilger.at hilger contemporary

hilger contemporary
Dorotheergasse 5
A-1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15 30
www.hilger.at


Die Ausstellung bietet überraschende Einblicke und mutet seltsam persönlich an. Eine ausgewogene Mischung verschiedener künstlerischer Spielarten animiert die Lust am Schauen, gepaart mit dem Verlangen eines fachmännischen Beurteilens. Diese innige Verbindung von Emotion und Theorie regt subtil die Urteilskraft an. Ein kollektiver Genuss, der alle Sinne anspricht.

Werke aus dem Repertoire des Hilger contemporary (Asgar/Gabriel, Oliver Dorfer, Vasilena Gankovska, Ai Kijima, Brian McKee, Sara Rahbar) und Hilger modern (Mel Ramos, Andy Warhol) interagieren mit zeitgenössischen internationalen Positionen von Tony Cragg, Javier Arce, Tom Sachs, Vladimir Skrepl und Erwin Wurm. Die Arbeiten treffen einander an der Schnittstelle von Malerei, Fotografie, Bildhauerei und der Arbeit mit verschiedenen Textilien. Das Ziel ist es im Sichtbaren das Verborgene erkennbar zu machen, das Obskure der Begierde offen zu legen. Die ästhetische Erfahrung und Stimulation ist als Nebeneffekt wahrzunehmen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.