Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Eating the Universe - Vom Essen in der Kunst (vorbei)

24 April 2010 bis 4 Juli 2010
  Eating the Universe - Vom Essen in der Kunst
Thomas Rentmeister, ohne Titel, 2007
Zucker, Einkaufswagen
© VBK, Wien
 
  Galerie im Taxispalais

Galerie im Taxispalais
Maria Theresien Straße 45
6020 Innsbruck
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-(0)512-508 3171
www.galerieimtaxispalais.at


Die Ausstellung "Eating the Universe - Vom Essen in der Kunst", eine Kooperation der Galerie im Taxispalais mit der Kunsthalle Düsseldorf und dem Kunstmuseum Stuttgart, beschäftigt sich ausgehend von der historischen Position der Eat Art rund um den Protagonisten Daniel Spoerri mit dem verstärkten Interesse an Lebensmitteln und dem Thema Essen in der Gegenwartskunst. Von der Identitätsstiftung durch Essgewohnheiten und Rituale über moderne diätische Ernährungslehren und Koch-Shows bis hin zu Konsum- und Globalisierungskritik spannt sich ein weites Panorama, das künstlerisch und gesellschaftlich gleichermaßen aktuell ist.

Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet. Vorträge, Performances und Dinners werfen einen je anderen Blick auf das Thema und regen den direkten Diskurs an. Im Leokino wird eine umfangreiche Filmauswahl das Thema Essen von seiner gesellschaftlichen Dimension her betrachten.

Zur Ausstellung ist ein Katalog mit dem gleichnamigen Titel im DuMont Verlag erschienen:
Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst

Mit Essays von Christiane Boje, Renate Buschmann, Beate Ermacora, Ulrike Groos, Magdalena Holzhey, Elke Krasny und anderen.
312 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen.
ISBN 978-3-8321-9240-2

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.