Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Eduard Micus - Malerei und Objekte (vorbei)

31 Mai 2013 bis 21 Juli 2013
  Eduard  Micus - Malerei und Objekte
 
  Kunstverein Villa Wessel

Villa Wessel
Gartenstr. 31
58636 Iserlohn
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)2371 - 14 238
www.villa-wessel.de


Mit einer Einführung von Professor Dr. Erich Franz (Münster) begann am Freitag, 31. Mai, in Anwesen-heit der Tochter des Künstlers, Katja Micus, die ret-rospektive Ausstellung von Arbeiten auf Papier und Objekten eines Malers, der in der deutschen Kunst-szene fast vergessen ist. Eduard Micus studierte von 1948-1952 bei Willi Baumeister an der Stuttgarter Akademie. Die im Eingangsraum der Villa gehängten Monotypien lassen seinen Einfluss deutlich erken-nen. Im zweiten Raum dann die zweigeteilten Bilder mit einer „leeren" Bildfläche auf der linken, einer mit Holz, Papier, Stoff, Metall und/oder Farbe kombinier-ten Fläche auf der anderen Seite. Im dritten Raum erreichen die Arbeiten eine noch größere Leichtigkeit, brechen aus, streben über den Rahmen hinaus, füllen gar eine ganze Wand.

Zu dieser Ausstellung, die in Verbindung mit dem Kunstmuseum Ahlen gezeigt wird, erschien ein um-fangreicher Katalog im Wienand-Verlag mit vielen Abbildungen und Beiträgen u.a. von Professor Dr. Franz und Joachim Stracke, der in der Villa Wessel zu erhalten ist. (Siehe auch www.villa-wessel.de)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.