Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: End of Season (vorbei)

9 Juli 2006 bis 20 August 2006
  End of Season
 
  Lehmbruck Museum

Lehmbruck Museum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47049 Duisburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)203 - 283 32 94
www.lehmbruckmuseum.de


9. Juli bis 20. August 2006

End of Season:

Yukako Ando, Ulrich Genth, Christina Griebel, Martin Pfeifle

Wilhelm Lehmbruck-Stipendiaten der Stadt Duisburg 2004/06

Kuratorin: Sabine Maria Schmidt

Eröffnung: Sonntag, 9. Juli, 11:30 Uhr

Pressekonferenz: Freitag, 7. Juli, 11:30 Uhr

Turnusmäßig findet in diesem Sommer eine Präsentation mit Arbeiten der aktuellen Lehmbruck-Stipendiaten statt. Für die Ausstellung entstehen durchweg neue und großformatige Installationen.

Erstmals wurde auch eine Autorin als Lehmbruck Stipendiatin gefördert. Die Künstler Ulrich Genth und Heike Mutter demontieren einen monumentalen Lichtmasten und konstruieren ein riesige, mehrteilige Installation aus verschiedenen Fahrgestellen. Inmitten der Wagenburg befindet sich ein kleines „Camp“ im Schutzraum des Museums. Martin Pfeifle reagiert mit ungewöhnlich fragilen Materialien auf architektonische Strukturen und verwandelt mit seinen oft seriellen Anordnungen zitatenreich, ironisch oder minimalistisch ganze Räume und Wände, die sich federleicht in neue aufzulösen scheinen. Yukako Ando überführt beiläufige Ereignisse und alltägliche Situationen in ein spannungsgeladenes Wechselspiel zwischen Handlungsprozessen und Installationen. Ihre für Duisburg geplante Raumkulisse besteht aus einer Abfolge von Innen- und Außenräumen mit Bushaltestelle, Fahrrädern, Briefkästen und Türknöpfen, die für manches Rätsel sorgen werden. Alle Künstler reagieren auf ihr Umfeld, sei es auf die Architektur oder den öffentlichen Raum, schaffen zugleich aber auch Räume für semi-fiktive und stilisierte Existenz.

Zur Ausstellung erscheint ein farbiger, reich illustrierter Katalog mit Textbeiträgen von Hortense Pisano, Annelie Pohlen und Sabine Maria Schmidt, ca. 96 Seiten, 15 Euro.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.