Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Finnische Kunst der 90er. Jahre (vorbei)

2 Oktober 1999 bis 28 November 1999
  Finnische Kunst der 90er. Jahre
 
  Haus am Waldsee - Der Ort internationaler Gegenwartskunst in Berlin

Haus am Waldsee - Der Ort internationaler Gegenwartskunst in Berlin
Argentinische Allee 30
14163 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)30-801 89 35
www.hausamwaldsee.de


"Auf der Suche nach der verlorene Zeit" folgt einem literarischen Titel von Marcel Proust und gibt damit das Rahmenthema der Ausstellung vor: der Umgang mit Geschichte in der zeitgenösischen Kunst am Beispiel finnischer Künstler der 90er. Jahre. Die Ausstellung folgt einer Reihe von Projekten, die seit Mitte der 90er. Jahre im Haus am Waldsee zu verwandten Fragestellungen veranstaltet wurde und das Paradigma der Geschichte als auch die künstlerischen Versuche einer Neubestimmung der kulturellen und nationalen Identität in das Zentrum des Interesses stellten (Momento, 1995; Selbstidentifikation, 1995; Wiederkehr des Vergangenen - Ende der Utopie, 1996 und Die Römische Spur, 1998).
Auch in der finnischen Kunst des letzten Jahrzehnts geht es um die Auseinandersetzung mit der Geschichte und ihre Neubewertung, um die Erfahrung und Überschreitung von Grenzen, das Bedürfnis nach Orientierung, die Befragung des kollektiven und kulturellen Gedächtnisses, den Zweifel an den Errungenschaften der Geschichte im 20. Jahrhundert und die Skepsis gegenüber den sozialen und politischen Utopien einer gescheiterten Moderne.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.