Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Georg Baselitz-Richard reitet zum Tor hinaus oder die Unmöglichkleit der Rückker (vorbei)

2 Juli 2004 bis 18 September 2004
  Georg Baselitz-Richard reitet zum Tor hinaus oder die Unmöglichkleit der Rückker
Georg Baselitz, "L ` inverno magico", 2003
 
  white8 showrooms

white8 showrooms
Widmanngasse 8
9500 Villach
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-(0)4242 - 27 495
www.white8.at


"Richard reitet zum Tor hinaus oder die Unmöglichkeit der Rückkehr"

Der Neoexpressionist Georg Baselitz (geb. 1938) gehört zu den wichtigsten Vertretern deutscher zeitgenössischer Kunst.

Spätestens seit dem Geniestreich, die Bildwelten auf den Kopf zu stellen (1969), hat sich Baselitz in der Kunstgeschichte von heute etabliert.
Das reichhaltige Schaffen dieses aus Deutschbaselitz in der DDR stammenden Künstlers umfaßt außer der Malerei die Zeichnung, den Holz- und Linolschnitt und die Holzbildhauerei.

Das große graphische Werk nimmt einen eigenen Platz im Oevre dieser Künstlerpersönlichkeit ein.
Der überaus eigenwillige Umgang mit den verschiedenen graphischen Techniken, mit Variantenreichtum ausgezeichnet, bringen die Meisterschaft des Künstlers unverkennbar zum Ausdruck.

Im Rahmen der Ausstellung in der white8 wird u. a eine Auswahl aus den Druckgraphiken der letzten Zeit von 2003 und 2004 präsentiert, noch dazu in kleiner Auflage (20).
Die Serie "Mit Richard unterwegs" beschreibt das aktuelle Thema der Pferdebilder in der Aquatintatechnik.

Das Tor zum Monumentallinolschnitt "Spitzes Tor" (2002) öffnet den Weg für den Blick und leitet behutsam zu den Kaltnadelradierungen aus der Serie "Gotische Mädchen" weiter, die in Facettenreichtum voll erblühen.

In der Geschichte "Im Walde von Blainville" (2000) verändert fein gesponnene Erotik den realen Raum in eine Märchenlandschaft.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.