Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Goethe, Bond and Beuys - The Furka, 1779 – 1991 (vorbei)

3 November 2013 bis 22 Dezember 2013
  Goethe, Bond and Beuys - The Furka, 1779 – 1991
James Lee Byars, Brief an Jolles (Erklärung einer Performance mit Josef Beuys im Furka-Gebiet) (1983)
 
www.bromerartcollection.com Bro­mer Art Collec­tion (BAC)

Bro­mer Art Collec­tion (BAC)
Land­stras­se 53
4914 Rogg­wil-Kal­ten­her­berg
Schweiz (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +41 62 - 918 10 80
www.bromerartcollection.com


Im November 1779 überquerte Johann Wolfgang von Goethe den Furkapass und war zutiefst beeindruckt von der bemerkenswerten Natur - die Menschen seien‚ ‹unter diesen grossen Gegenständen der Natur, besonders im Vorbeigehen, minder merkwürdig›. 175 Jahre später kam es 1964 in ‹Goldfinger› auf der kurvenreichen Strecke am Furkapass zur legendären Autojagd zwischen James Bond und Tilly Mastetson. Die Szenen sind weltbekannt, ebenso die Reiseberichte Goethes. Weniger bekannt hingegen mag der Tropfen des schwarzen Parfums sein, den der amerikanische Künstler James Lee Byars 1983 auf einen Felsblock fallen liess und damit das Projekt Furk'art einläutete, an dem er im darauffolgenden Jahr erneut teilnahm und mit Josef Beuys zusammenarbeitete.

Die Ausstellung der Bromer Art Collection befasst sich mit der urschweizerischen Furkaregion, in welcher die Europäische Wasserscheide zwischen Mittelmeer und Nordsee verläuft. Die innerschweizer Region hat eine erstaunlich reiche Produktion von Kunstwerken hervorgerufen und das Sehen von Künstlerinnen und Künstlern seit dem 18. Jahrhundert stark geformt und verändert. Die breit angelegte Ausstellung geht Fragen der historischen und gegenwärtigen Beziehungen von Natur und Kultur nach und spiegelt anhand verschiedener künstlerischer Positionen die Vielfalt, Komplexität und Widersprüchlichkeit dieser Beziehung wider.

Es werden wissenschaftliche Beschreibungen und Karten, die Ergründung der Region durch die Schweizer Alpenmaler und ihre Nachfolger im Rahmen der ‹Grand Tour›, Werbegraphiken sowie Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein. Einen Schwerpunkt stellt dabei das Projekt Furk'art dar, welches ab 1983 wichtige Vertreter der internationalen Kunstszene auf über 2400 m ü.M. versammelte. Gezeigt werden nebst historischen Dokumenten und Fotografien unter anderem Werke von Caspar Wolf (1735-1783), Alexandre Calame (1810-1864), François Diday (1802-1877), Franz Schütz (1855-1945), Richard Long (*1945) und James Lee Byars (1932-1997).

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.