Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Gregor Sailer - Closed Cities (vorbei)

18 Mai 2013 bis 28 Juli 2013
  Gregor Sailer - Closed Cities
Gregor Sailer, Mirny Diamond Mine, Yakutia, Russia, 2011
Foto: Richard-Max Tremblay
 
  Galerie im Taxispalais

Galerie im Taxispalais
Maria Theresien Straße 45
6020 Innsbruck
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-(0)512-508 3171
www.galerieimtaxispalais.at


Mit dem umfangreichen Fotoprojekt Closed Cities erforscht der Tiroler Künstler Gregor Sailer (*1980 in Schwaz, lebt und arbeitet in Vomp) das Phänomen geschlossener, von der Außenwelt hermetisch abgeriegelter Städte - künstlich geschaffene urbane Zonen, die weitab jeder Zivilisation liegen, von unwirtlichster Natur umgeben sind oder von hohen Zäunen umschlossen werden. Es sind Orte der Rohstoffförderung, Militäranlagen, Flüchtlingslager oder aber sogenannte Gated Communities für Wohlhabende. Gregor Sailer hat sechs solche "geheime" Städte in Sibirien, Aserbaidschan, Katar, Chile, Algerien/Westsahara und Argentinien bereist. Mit der analogen Großbildkamera entstehen nüchterne, dokumentarische Bestandsaufnahmen. Seine stets menschenleeren Aufnahmen zeigen die Tristesse der sich teilweise im Verfall befindlichen Orte und erzählen von den existenziellen Nöten der dort lebenden Menschen. Mit seinen Aufnahmen thematisiert Sailer gesellschaftliche Konfliktfelder wie Eingrenzung, Ausgrenzung, Macht, Kontrolle, Sicherheit und Angst, Globalisierung und schwindende Ressourcen. Neben einer Auswahl großformatiger Fotografien wird in der Ausstellung auch dokumentarisches Material, das Einblicke in die oft langwierige und beschwerliche Annäherung an die verschiedenen Orte gibt, präsentiert.

Katalog
Mit Texten (Deutsch/Englisch) von Wencke Hertzsch, Walter Moser, Margit Zuckriegl
300 Seiten, 151 Farbabbildungen
Kehrer Verlag, Heidelberg 2012
28 Euro

Pressegespräch: Donnerstag, 16.5.2013, 10 Uhr

Eröffnung: Freitag, 17.5.2013, 19 Uhr
Gregor Sailer ist anwesend.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.