Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Gunter Damisch (vorbei)

25 April 2002 bis 1 Juni 2002
  Gunter Damisch
Gunter Damisch, ”Rotfeldweltwege”, Öl auf Leinwand, 1999, 70 x 50 cm
 
  Galerie Gerersdorfer

Galerie Gerersdorfer
Währinger Straße 12
1090 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 1 310 84 84
www.gerersdorfer.at


Gunter Damisch
Vernissage:
Donnerstag, 25. April, 19 - 21 Uhr

Die Position von Gunter Damisch im Kontext der österreichischen Malerei ist mit der Generation der sogenannten "Neuen Malerei" untrennbar verbunden. Man könnte sagen, daß er die bedeutendste Verbindungsperson zwischen der Entstehung und Entfaltung der sogenannten "Neuen Malerei" der legendären achtziger Jahre und der aktuellen Situation der österreichischen Malerei von heute ist. Gunter Damisch vertritt weiterhin die Position der radikal sensuellen Malerei…

Lóránd Hegyi, 1997

Der Schlamm aus dem die Bilder steigen, ein dampfendes Zerfallprodukt, fruchtbarer Boden, Reste früherer Zustände, neugeformt und neugeschichtet, bearbeitet nach den Regeln des Landbaus, gepflügt, gesät, begossen, mit Wünschen und Wollen gedüngt, umkreist, von Mal zu Mal bearbeitet, er birgt die Bilder die gefunden, ein Teil sind von einem Panorama von Blicken auf das Bild. Das Bild aus vielen Bildern, viele Bilder als ein Bild…

Gunter Damisch, 1992

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.