Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Halali. Die Jagd Nach Dem Zeitgenössischen (vorbei)

24 Mai 2012 bis 22 Juni 2012
 
 
  Galerie Peithner-Lichtenfels

Galerie Peithner-Lichtenfels
Sonnenfelsgasse 6
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 236 9 236
www.peithner-lichtenfels.at


29 ausgewählte Künstler setzen sich mit dem Kosmos der Jagd - in der Gegenwartskunst eine Marginalie - auseinander. Traditionelle Jagdszenen und -stillleben, geprägt von technischer Brillanz, sind dem Betrachter von heute nicht unbekannt, aber gibt es einen künstlerischen Ankerpunkt zu der derzeitigen Sicht auf das Thema? Wird die Jagd nicht zu oft mit veralteter Tradition, die in modernen Zeiten nichts zu suchen hat, gleichgesetzt? Diesen Vorurteilen möchte die Ausstellung entgegentreten.

Da wird der High Heel zur Trophäe, da verblüfft das bildgewordene Wort, da transformiert sich der Fuchs zur Henne. Ein Jäger wird zum Märchenerzähler. Der zwischenmenschliche Jagdtrieb ist zum Greifen nahe, Frauentrophäen sammeln sich auf Geweihen. Die bedrohte Herde wird zum kollektiven Jäger und das Opfer wird zum Täter.

Eröffnet wird die Ausstellung am 23.5.2012 um 19 Uhr durch den Direktor der Albertina, Dr. Klaus Albrecht Schröder.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.