Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Ingmar Alge (vorbei)

25 März 2006 bis 13 Mai 2006
  Ingmar Alge
Ingmar Alge, “o.T. (new orleans)”, 2006, Oil on canvas, 136 x 232 cm
 
  Kuckei + Kuckei

Kuckei + Kuckei
Linienstraße (backyard) 158
10115 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)30-883 43 54
www.kuckei-kuckei.de


Wovon träumen sie?

Häuser und Landschaften zwischen Zivilisation und Natur sind Ingmar Alges bevorzugte Motive. Sie bilden verlassene, einsame, bisweilen stumme Dispositionen und lassen Anflüge ambivalenter Stimmungen spürbar werden, deren Ausstrahlung melancholisch und romantisch, gleichzeitig auch distanziert und kühl sein kann.
(...)

Der Realismus in den Bildern von Ingmar Alge zielt nicht auf die unvoreingenommene Darstellung der Wirklichkeit, sondern auf die Emotion, „auf das was hinter dem Horizont, hinter der Fassade liegt". Das Medium der Malerei, in welchem die Oberflächen aus unzähligen übereinander gelegten, fein lasierten Farbschichten aufgebaut werden können, bietet ihm die Möglichkeit, solch vielschichtige Bild- und Gefühlsräume zu schaffen.

Durch die nur wenig veränderte Übertragung fotografischer Bilder von alltäglichen, unspektakulären Häusern und Landschaften in Malerei gelingt es Ingmar Alge, wenig beachtete, aber umso prägnantere Merkmale unserer Umgebung ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken und damit auf charakteristische Verhaltensweisen unserer Gesellschaft hinzuweisen. Das Fertighaus hinter der Hecke und der Parkplatz in der weiten Landschaft werden zu Symbolen für die Einsamkeit und Freiheitssehnsucht des westlichen Menschen als Folge des wachsenden Wohlstandes und der damit verbundenen Individualisierung. Indem die Bilder keine Geschichten erzählen, sondern über feine Manipulationen und farbliche Intensivierungen die Wirklichkeit leicht übersteigern und dadurch die Vorstellungskraft wecken, sind sie gleichzeitig gesellschaftspolitische Statements wie auch Angebote für die Reflexion der eigenen Sehnsüchte und Träume.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.