Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Jaume Plensa (vorbei)

23 Mai 2010 bis 19 Juli 2010
  Jaume Plensa
 
www.galerie-scheffel.de Galerie Scheffel

Galerie Scheffel
Ferdinandstraße 19
61348 Bad Homburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)6172 - 28 906
www.galerie-scheffel.de


Jaume Plensa, geboren 1955 in Barcelona, Spanien

Plensa gehört zu den herausragenden Protagonisten der jüngeren Bildhauergeneration. Er ist ein Fragensteller. Seine Arbeiten sind skulpturale Ideen. Sie fragen nach grundlegenden Erfahrungen des Lebens, und ihre Präsenz hallt nach. Leitmotiv für Plensas Arbeiten ist ein Satz von William Blake: „Ein Gedanke füllt die Unendlichkeit." Für den Künstler ist große Dichtung Skulptur und Wortklang, ist Schriftbild als vibrierende Energie bildhauerisches Material. Sein Ziel ist die poetische Verdichtung und gedankliche Durchdringung des Raumes.

Diese Vorstellungen sind für ihn als Bildhauer schwierig zu bearbeiten, denn sie müssen ins Stoffliche übertragen werden, obgleich sein Anliegen abstrakt ist. Es geht ihm um das Grundsätzliche der Dinge und er macht das Besondere im Allgemeinen sichtbar, in einfachen, aber tiefen Bildern, die sich nicht sofort auflösen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.