Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Jeronimo Elespe (vorbei)

25 November 1999 bis 15 Januar 2000
  Jeronimo Elespe
Jeronimo Elespe, ohne Titel, Öl auf Leinwand,
150 x 130,5 cm
 
  Nusser & Baumgart

Nusser & Baumgart
Steinheilstr. 18
80333 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)89 - 22 18 75
www.nusserbaumgart.com


Die Galerie von Lintel & Nusser zeigt mit dieser Ausstellung zum ersten Mal Arbeiten des jungen spanische Künstlers Jeronimo Elespe (*1975), der seit 4 Jahren in New York lebt und arbeitet.

Betrachtet man den Wekkomplex neuester Bilder, so überrascht, daß Elespe trotz seiner sehr jungen Jahren bereits einen ausgesprochen eigenständigen, persönlichen Stil entwickelt hat. Man merkt, daß er sich mit jugenlichem, fast schon euphorischen Tatendrang aud das Thema Malerei einläßt, zugleich aber mit einem unabhängigen, äußert kritischen Blick an sie herangeht. Seine Arbeiten bewegen sich in einer Zwischenzone, dem fast schon "luftleeren Raum" zwischen Abstraktion und Figuration: monochrome Bilder, auf denen plötzlich - manchmal auf den ersten Blick gar nicht als solches erkenntlich - ein geradezu hyperrealistisches Detail auf der abstrakt-strukturierten Bildfläche Auftaucht. Eine winzige Glühbirne, drei kleine Fliegen, die die dunkle, weite Fläche des Bildgrundes auf subtitle Weise dominieren und zugleich ein fast schon ironisches Moment mit sich bringen. Es ist dieser Balanceakt zwischen den traditionellen Antipoden "Abstraktion" versus "Figuration", deren Unvereinbartkeit Elespe auf spielerische Weise negiert, schlichtweg ignoriert, um daraus ein spannendes Gegenüber und Miteinander im Bild entstehen zu lassen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.