Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Josephine Scianna / Bernard Ammerer - TWO PERSPECTIVES (vorbei)

28 Juli 2006 bis 23 September 2006
  Josephine Scianna / Bernard Ammerer - TWO PERSPECTIVES
Bernard Ammerer „Wartezeit“, 2005, Öl auf Leinwand, 100 x 240 cm (2-teilig)
 
  GALERIE FREY

GALERIE FREY
Gluckgasse 3
A-1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (1) 513 82 83
www.galerie-frey.com


Herzliche Einladung

zur V e r n i s s a g e

am Donnerstag, den 27. JULI 2006

von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

anlässlich der Eröffnung der Ausstellung

Josephine Scianna / Bernard Ammerer

TWO PERSPECTIVES


Gegensätze die verbinden:

Sie kommen aus zwei Kreisen – Josephine Scianna ist Amerikanerin, Bernard Ammerer Österreicher – sie studiert an der Akademie der Bildenden Künste bei Elke Krystufek, er bei Wolfgang Herzig und Johanna Kandl an der Universität für Angewandte Kunst.


Der Mensch ist das gemeinsame Thema. Die Bilder der Ausstellung zeigen, wie unterschiedlich die Künstler mit dem Motiv umgehen. Josephine Scianna lädt den dem Betrachter in die geheimnisvolle Welt der zwischenmenschlichen Beziehung ein. Ihre Arbeiten locken zum Bleiben, verheissen Ruhe, Einigkeit, Hingabe; Glück.

Bernard Ammerer konfrontiert uns mit Situationen, denen wir in Zeitungen und Fernsehen täglich begegnen. Wir werden automatisch vom neutralen Betrachter zum Teilnehmer, da die Szenen in unseren Köpfen weiter laufen.

Kurzbiografie:

Josephine Scianna, 1980 in Amerika geboren, lebt, studiert und arbeitet seit 2003 in Wien.

Bernard Ammerer, 1978 in Wien geboren, abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, konzentriert sich seit 2003 auf die Malerei.

Die Ausstellung wird im Beisein der Künstler von
Mag. Claudia Aigner eröffnet.


Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde begrüßen zu dürfen
und ersuchen um Anmeldung zur Vernissage.

Die Ausstellung dauert von 28. Juli bis 23. September 2006.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.