Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: KLASSE 06 (vorbei)

2 Mai 2007 bis 9 Juni 2007
  KLASSE 06
Katharina Meister, „Scheinbar 2“, 2006, Installation mit Scherenschnitt, 200 cm x 80 cm
 
  Galerie Supper

GALERIE Supper
Kreuzstraße 3
76530 Baden-Baden
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)7221 - 37 30 450
www.galerie-supper.de/


Pressemitteilung

Karlsruhe, April 2007

"KLASSE 06" - Akademiestudenten stellen sich vor

Im Frühjahr startet die GALERIE Supper ihr neues Projekt zur Förderung von Studenten der Karlsruher Kunstakademie: Jährlich nach der art Karlsruhe bekommen Studierende verschiedener Klassen die Möglichkeit, sich mit einigen Arbeiten in der Galerie zu präsentieren. Die GALERIE Supper möchte damit den Kunststudenten ein Forum bieten, um Erfahrungen im Ausstellungswesen zu sammeln, und der Öffentlichkeit junge Talente vorstellen.

Unter dem Titel "KLASSE 06" wird am 28. April 2007 um 18.30 Uhr die erste Ausstellung in dieser Reihe mit Arbeiten von sieben Kunststudenten eröffnet.

Die Ausstellenden sind:

Benjamin Appel (*1978, Klasse Thomas Zipp), Malerei
Silvia Brucker (*1983, Klasse Erwin Gross), Malerei
Tim Ernst (*1977, Klasse Andreas Slominski), Malerei
Katherina Meister (*1981, Klasse Thomas Zipp), Installation mit Scherenschnitt
Tanja Schneider (*1969, Klasse Ernst Caramelle), Digitalcollagen
Rebecca Thomas (*1982, Klasse Andreas Slominski), Stoffcollagen, Installation
Lukas Trzebitzky, (*1981, Klasse Silvia Bächli), Kratzzeichnungen, Installation

Vernissage: Samstag, 28. April 2007, 18.30 - 20.30 Uhr.

Einführung: Regina M. Fischer, Kunsthistorikerin

Ausstellungsdauer: 2. Mai bis 9. Juni 2007.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 - 19 Uhr, Samstag 12 - 16 Uhr und nach Vereinbahrung.

Pressekontakt: Susanne Marschall, Telefon und Fax: 00 49 - 721 - 569 55 77

E-mail: Marschall@Galerie-Supper.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.