Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Konvent (vorbei)

29 Juni 2012 bis 30 August 2012
  Konvent
 
  Galerie Ricarda Fox

Galerie Ricarda Fox
Liverpoolstraße 15
45470 Mülheim an der Ruhr
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)208 - 378 77 34
www.galerie-fox.de


KONVENT

Mit einer ursprünglichen fast archaischen Bildkraft treten dem Betrachter die neuen, annähernd lebensgroßen Figuren von Hilke Turré entgegen. Wie Zeugen einer längst vergangenen Zeit und in ihrer vergänglichen Materialität doch auf eine Weise voller Leben wirken ihre auf das Wesentliche reduzierten Menschenbilder. Arme Materialien wie Sackleinen, Knochenleim, Stofffetzen und verhalten eingesetzte Erdfarben vermitteln ein natürliches Darstellungsstreben wie es heute primär noch im bildnerischen Schaffen naturbezogener Völker zum Ausdruck kommt. Es lässt die handwerklichen Spuren von Aufbau und wiederholter Überarbeitung erkennen und macht dabei auch die eigentliche Entstehung sichtbar. Diese urtümliche Natürlichkeit scheint darüber hinaus aber zugleich auch auf eine gewisse klerikale Strenge und die Bildwirkung architekturgebundener, westlicher Sakralplastik zu treffen.

Konvent dem Wortsinn nach die „Zusammenkunft“, betitelt hier deshalb nicht nur das Stelldichein der Figuren, und einmal mehr bei Turré die Auslotung zwischenmenschlicher Gefüge, sondern auch das Aufeinandertreffen und die vielschichtigen Verflechtungen verschiedener Zeit- und Kulturmerkmale. Veranschaulicht wird damit die Besinnung auf gemeinsame Wurzeln und Ideen.

An dieser Stelle liegt auch das Streben nach einer schlichten und doch umfassenden Bildkraft verankert, wie sie die Menschen bereits seit den Anfängen des Bildes umtreibt. Entsprechend scheint der Glaube an die Magie des Abbildes auch diffus aus den Arbeiten Turrés hervor, im Vordergrund aber steht das Wissen um die Komplexität der Dinge.

So bestand doch bereits für Aristoteles die Erkenntnis nicht in der Wahrnehmung von etwas Vereinzeltem, wie der unmittelbaren Abbildung der Wirklichkeit, sondern in der richtigen Konstellation jeweiliger Bedeutungen, die man nach bestimmten Urteilsformen miteinander in Beziehung zu setzen hat.

Nicola Schröder

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.