Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: KRITISCHE GESELLSCHAFTEN TEIL IV - Ressources - Politics of Belief (vorbei)

9 September 2005 bis 20 November 2005
  KRITISCHE GESELLSCHAFTEN TEIL  IV - Ressources - Politics of Belief
Ross Sinclair, Real Life and how to live it – Pangea, 2004, mixed media, Dimensionen variabel, Installationsansicht (Detail)
 
  Badischer Kunstverein

Badischer Kunstverein
Waldstr. 3
76133 Karlsruhe
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)721 - 28 226
www.badischer-kunstverein.de


Ressources - Poitics of Belief - TEIL IV. 09. September - 22. November

Eröffnung: Freitag, 09. September um 19 Uhr, Ab 21 Uhr: Eröffnungs-Party im Cafe Rih.

Pressevorbesichtigung: Freitag, 09. Juli um 11 Uhr

Das letzte Kapitel der Ausstellungsreihe "Kritische Gesellschaften" widmet sich der Frage nach den Ressourcen - den natürlichen Ressourcen, die wir ökonomisieren und konsumieren, und den ideellen Ressourcen, die uns sozialisieren und bewegen.

Der englische Begriff "Politics of Belief" lässt sich kaum angemessen ins Deutsche übersetzen: Gemeint ist nicht der bekennende religiöse Glaube, sondern gemeint sind Annahmen, Einbildungen, die wir selbstverständlich mit anderen teilen oder die wir uns von anderen machen. Welche politische Kraft haben diese Einbildungen? Welches Bild von Mensch und Natur bewegt uns heute? Die Künstler der Ausstellung beschäftigen sich mit der gesellschaftlichen Imagination von Ressourcen: So filmen etwa de Rijke / de Rooij Kristallisationsprozesse von natürlichen Substanzen unter dem Mikroskop, während Stephen Willats die räumliche Passage von Menschen am Stadtrand beobachtet. (e.) Twin Gabriel fotografiert joggende Muslima in einer Ikonografie, die Bildwelten der europäischen Kunstgeschichte zitiert, während Thomas Kilpper in einem Zeitungsarchiv die Militarisierung des Politikbegriffs nach 9/11 vor Augen führt. Simon Wachsmuth reflektiert unser Bild von einer kopierten Natur in Bronzeskulpturen, während Allan Sekula die Ölkatastrophe 2002 vor der galizischen Küste mit seinem empathischen Verständnis von Dokumentarfotografie begleitet.
Wie Bildwelten individuelle und gesellschaftliche Befindlichkeiten regulieren, untersuchen die beiden Istanbuler Künstler Aydan Murtezaoglu und Bulent Sangar seit einigen Jahren mit einer Gruppe von Hausfrauen und Rentnern, die zur Eröffnung der Ausstellung in Karlsruhe sein werden. Annika Larsson inszeniert demgegenüber eine Jugend, die sich im Beat elektronischer Musik der Schwerkraft entledigen will, während Ross Sinclair in seinem Pangea Projekt imaginiert, dass die Menschheit diesen Planeten gerade in einer Phase bewohnt zwischen den 250 Millionen Jahren, als die fünf Kontinente noch als ein Pangea Superkontinent zusammenhingen, und den nächsten 250 Millionen Jahren, in denen die Kontinente sich einander wieder annähern werden.

Das vierte Kapitel der "Kritischen Gesellschaften" wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Die achtmonatige Veranstaltungsreihe wird von der Kulturstiftung des Bundes gefördert.



Begleitprogramm zur Ausstellung/ Teil IV

Samstag 10.09. 16.00 Uhr

GESPRÄCH MIT DEN KÜNSTLERN DER AUSSTELLUNG:
Simon Wachsmuth, (e.) Twin Gabriel, Isa Melsheimer, Aydan Murtezaoglu/ Bülent Sangar und "Worlds Apart", Ross Sinclair u.a.


Dienstag 13.10. 19.30 Uhr

VORTRAG - JUNGE JURISTEN e.V. Prof. Dr. Mahrenholz, ehemaliger Verfassungsrichter
Vorgeschichte und Urteil zur Auflösung des Bundestages - eine kritische Nachbetrachtung


Freitag 23.09. 18.00 Uhr

VORTRAG Robert Pfaller, Philisoph, Universität für künstl. und indust. Gestaltung, Linz
POLITICS OF BELIEF AND POLITICS OF FAITH. Formen des gesellschaftlichen Imaginären und ihre Wirkungen in Kunst und Politik

Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro


Dienstag 04.10. 19.00 Uhr

GET TOGETHER
Treffen der neuen Mitglieder des Badischen Kunstvereins.
Sie sind herzlich eingeladen!


Donnerstag 06.10. 19.00 Uhr

VIDEO-SCREENING kuratiert von Sabine Winkler, Salzburg

Die neue (Un)-Sicherheit?
Taktiken der Ver(Un)sicherung

Claudia Aravena Abughosh, Greeting from Palestina, 2004 (CL/ D)/
Sylvie Boisseau und Frank Westermeyer, Der Optionist, 2004 (F/D)
Mathilde ter Heijne, Suicide Bomb, 2000 (F/NL)
Nicoline van Harskamp, 12 Saatlik, 2003 (NL)
Maryam Jafri Father and Son, 2001 (PK/ US/ DK)
Kai Kaljo, Domestic Violence, 2001 (EE)
Corinna Schnitt, Raus aus seinen Kleidern, 1999 (D)
Florian Zeyfang, Ulrich Heinke, Rolf Pilarsky, Bringing Democrazy to You, 2003 (D) u.a.


Sonntag 09.10. 20.00 Uhr

JAZZCLUB IM KUNSTVEREIN: Wirkus Traszka Frisch improvisierendes deutsch-polnisches Trio mit Schlagzeug, Bassklarinette, Bass (im Rahmen des polnischen Kulturjahres in Deutschland)

Eintritt


Dienstag 11.10. 19.00 Uhr

LECTURE, Simon Wachsmuth, Künstler (Berlin)


Freitag 14.10. 19.00 Uhr

VORTRAG Eve Ciapello, Soziologin, HEC School of Management, Paris
Der neue Geist des Kapitalismus

Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro


Mittwoch 19.10. 19.30 Uhr

VORTRAG - JUNGE JURISTEN e.V. Dr. J. Graf, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Straftaten im Internet - neue Herausforderungen für Polizei und Justiz?


Donnerstag 20.10. 18.00 Uhr

RUNDER TISCH,
Bürgermeister Harald Deneken um Gespräch mit MigrantInnen in Karlsruhe;

Sie sind herzlich eingeladen!


Freitag 21.10. 19.00 Uhr

VORTRAG Susanne Falkenhausen, Kunsthistorikerin, Humboldt Universität Berlin
Wie die Gewalt aus der Kunst "spricht": Über visuelle Kodierung von Gewalt 1800 - 2000

Eintritt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro


Donnerstag 27.10. 18.30 Uhr

HANNA NAGEL PREISTRÄGERIN 2005: Sabine Funke
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung


Montag 07.11. 20.00 Uhr

JAZZCLUB IM KUNSTVEREIN: Rova Saxophone Quartett
das führende amerikanische Saxophon-Quartett

Eintritt


Sonntag 12.11. 20.00 Uhr

JAZZCLUB IM KUNSTVEREIN: Assif Tsahar/ Cooper Moore (USA/ Israel)
Saxophone und Percussion, handangefertigte Instrumente, Gitarre, Bass

Eintritt


Freitag 18.11. 19.00 Uhr

BUCHVORSTELLUNG Lucas Einsele,
One Step Beyond - Wiederbegegnung mit der mine.

Eintritt


Samstag 19.11. 15.00 Uhr

DISKUSSION ÜBER DIE AUSSTELLUNGSREIHE "Kritische Gesellschaften"

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.