Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Makarova, Moser, Balzac (vorbei)

22 November 2003 bis 13 Dezember 2003
 
 
www.hilger.at hilger contemporary

hilger contemporary
Dorotheergasse 5
A-1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15 30
www.hilger.at


Vernissage: am Samstag, dem 22. November 2003, um 11:00 Uhr

Sasa Makarova, Nikolaus Moser, Alain Balzac
In Bildern erhalten Phantasien, Lebewesen, Ereignisse oder Dinge sichtbare Gegenwart und erfahrbaren Ausdruck. Das Sichtbarhalten von Vergangenem oder Vergehendem und die Verzauberung des Betrachters sind Merkmale der Ölbilder von Sas∂a Makarová. In ihren Bildern hebt sie mit einem Blick nicht frei von wohlwollender Ironie auf unsere Gesellschaft den Schleier von gut gehüteten Geheimnissen der Beziehungen zwischen Menschen und stellt sie in einen inneren Raum, in dem wir vieles klarer sehen. Nikolaus Mosers Malerei zeichnet sich durch die Radikalisierung der Oberfläche aus. Durch die plastische Gestaltung des zweidimensionalen Bildes erhält die Dimension der Bildtiefe in ihr eine sinnlich erfassbare Entsprechung. Die Arbeiten akzentuieren Themen wie das der Natur, sie idealisieren, spielen mit Täuschungen oder verstehen sich als realistische. Der französische Künstler Alain Balzac spürt Wahrnehmungsphänomenen nach. Er fügt in computerbearbeitende Fotografien abstrakte Formen als malerische Elemente. Die Bilder werden in Punkte aufgelöst, vergrössert, farblich variiert und betont.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.