Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Malerei - Welt der Farben (vorbei)

1 Dezember 2005 bis 23 Februar 2006
  Ulrich Erben
Ulrich Erben
Ohne Titel
Ohne Titel, Mischtechnik auf Papier, 100 x 70 cm, N 7936
1998
 
www.gallery-neher.com Galerie Neher GmbH & Co. KG

Galerie Neher GmbH & Co. KG
Kaninenberghöhe 8
D-45136 Essen
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)201-266 99-0
www.gallery-neher.com


Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Pressevorbesichtigung
am Dienstag, den 6. Dezember 2005 um 11.00 Uhr.

Die Ausstellung
Wir zeigen eine Auswahl von Kunstwerken der Klassischen Moderne, der Nachkriegskunst und der Modernen Kunst. Es handelt sich um Arbeiten von Künstlern des Expressionismus wie Lyonel Feininger, Alexej von Jawlensky, Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde, Christian Rohlfs und des Worpsweder Künstlers Otto Modersohn. Daneben werden Arbeiten aus der Zeit nach 1945 gezeigt, u.a. von Willi Baumeister sowie informelle Malerei von Fred Thieler und Hann Trier. Moderne Kunst von Ulrich Erben, Heinz Mack und Heinrich Siepmann sowie junge Kunst von Christiane Laun und Vera Leutloff ergänzen unsere'Welt der Farben"

Künstler der Ausstellung
Willi Baumeister • Oliver Christmann • Ulrich Erben • Lyonel Feininger • Erich Heckel • Alexej von Jawlensky • Ernst Ludwig Kirchner • Max Liebermann • Otto Modersohn • Emil Nolde • Christian Rohlfs • Christiane Laun Vera Leutloff • Heinz Mack • Hans Purrmann • Heinrich Siepmann • Fred Thieler • Hann Trier und andere.

Ausstellungsdaten
Gezeigt werden ca. 30 Werke: Gemälde und Aquarelle. Zur Ausstellung erscheint ein kostenloses Faltblatt, das Sie auch auf unserer Homepage sehen können unter www.gallery-neher.com.

Ausstellungsdauer / Öffnungszeiten
Dauer der Ausstellung:
1. 12.2005 - 23.2.2006.
Offnungszeiten: Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr und nach Vereinbarung.
Geöffnet zwischen den Feiertagen (27.12.-30.12.2005) täglich 11-16 Uhr.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.