Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Markus Keibel - Das sichtbare und unsichtbare Herz - Skulptur, Malerei (vorbei)

23 November 2007 bis 26 Januar 2008
  Markus Keibel - Das sichtbare und unsichtbare Herz - Skulptur, Malerei
Markus Keibel, Everything is already with us, 50 x 31,5 cm
 
  Bernhard Knaus Fine Art

Bernhard Knaus Fine Art
Niddastrasse 84
60329 Frankfurt/Main
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)69 - 244 507 68
www.bernhardknaus-art.de


Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt lädt Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung von:

MARKUS KEIBEL
Das sichtbare und unsichtbare Herz
Skulptur, Malerei

Vernissage: Freitag, 23. November 2007, 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 23.11.07 - 26.01.2008
Informationen: www.bernhardknaus-art.de


Ausstellungsort: Bernhard Knaus Fine Art
Niddastrasse 84, 1. OG
60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69 244 507 68
knaus@bernhardknaus-art.de

In seinen neuen Aquarellen und Skulpturen stellt Markus Keibel den Begriff "Herz" in den Mittelpunkt, der als Sinnbild für Emotion und Gefühl steht. Der Künstler beschäftigt sich in seinem Werk mit semantischen Fragestellungen. Die Reflexion und künstlerische Umsetzung über "Begriff", "Gegenstand" und "Bild" bleiben aber nicht im abstrakten Bedeutungsraum, sondern werden in verschiedenen ästhetischen und gegenständlichen Ebenen miteinander verknüpft. Malerische rote Farbfelder und geführte präzise Zeichnung verbinden sich in den Aquarellen und machen das "Nicht Sichtbare" sichtbar. In seinen Skulpturen schichtet Markus Keibel gebrochene Glasplatten zu einer Kugel, in die organische Formen eingeschrieben sind. Er erreicht durch seine Formensprache und Materialiät eine faszinierende Umsetzung des "Nicht Greifbaren" und "Sinnlich Berührbaren".

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen und Bildmaterial.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Knaus

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.