Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Michele Brody - Taking Root (vorbei)

24 Juni 2004 bis 27 Juli 2004
  Michele Brody - Taking Root
Michele Brody
 
  sm.ART curating & consulting

sm.ART curating & consulting
Le Rose de France - 17, boulevard de Suisse
98000 Monte Carlo
Monaco (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +33 (0)6 - 27 58 77 48
www.smartcurating.com


Gemeinschaftsprojekt mit und bei Dina4Projekte:
Michele Brody, Taking Root

Dauer der Ausstellung: 25.Juni - 27. Juli 2004
bei Dina4Projekte, Theresienstr. 51, 80333 Münche

Die New Yorker Künstlerin Michele Brody lebt und arbeitet immer wieder unter fremden Dächern - dort, wo man sie einlädt und beauftragt. Sie beschäftigt sich mit konkreten (Wachstums-)Bedingungen vor Ort, beobachtet - insbesondere an Pflanzen - Lebenskreisläufe und beschäftigt sich mit Prozessen der Wandlung.

Die Ausstellung "Taking Root" mit und bei Dina4Projekte in der Theresienstrasse 51 präsentiert drei Installationen von Michele Brody: Sechs Fotografien (je 21 x 114 cm) von einer Palmöl-Plantage in Costa Rica sind auf Folie ausbelichtet - als umlaufender Fries vor die Wand angebracht. Palmpflanzen im Baby- und im Teenie-Alter, dann im erntereifen Erwachsenen-Stadium und schließlich die abgeernteten, toten Stümpfe dokumentiern den langen Wachstumszyklus auf der Plantage.

Eine weitere Installation beschäftigt sich mit dem Wachstum von heimischem Roggengras. Weißes Nylontuch umsäumt die Mittelsäule im zweiten Galerieraum wie ein weit ausgestellter "Skirt" vom Boden bis zur Decke im Raum stehend. Eingenähte Taschen sind mit den Grassamen gefüllt, die über ein verborgenes Reservoir mit Nährlösung versorgt werden und im Laufe der Ausstellung zu einem dichten grünen Grasskirt heranwachsen. Wird das Versorgungssystem abgestellt, werden die Halme absterben und sich braun verfärben.

Im abgedunkelten Gang, der sich an den zweiten Galerieraum anschließt, wird eine dritte Installation mit separat beleuchteten, von der Decke herabhängenden Plexiglasröhren zu sehen sein. Jede Röhre beherbergt Wasserpflanzen, die in den Seen der Münchner Umgebung wachsen. Dazu stellt der Botanische Garten München unterschiedliche, bereits gekeimte Wasserpflanzen zur Verfügung.

Michele Brody ist es wichtig, das für den Bewohner seiner Heimat Vertraute und damit "unsichtbar" Gewordene als die von der Künstlerin wahrgenommene Fremde erfahrbar zu machen.

Eröffnung: Donnerstag, 24.Juni 2004, 18 - 21 Uhr

Ausstellungsort:
Dina4Projekte,
Theresienstr. 51,

80333 München

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.