Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Paul Werner Söchtig (1919 - 1997) - Zum 10. Todestag des Künstlers (vorbei)

31 August 2007 bis 21 Oktober 2007
  Paul Werner Söchtig (1919 - 1997) - Zum 10. Todestag des Künstlers
Paul Werner Söchtig, Blick auf Kaiserswerth, Pastell
 
  Lehmbruck Museum

Lehmbruck Museum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47049 Duisburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)203 - 283 32 94
www.lehmbruckmuseum.de


Paul Werner Söchtig (1919 - 1997) - Zum 10. Todestag des Künstlers

31. August - 21. Oktober 2007

Die 1997 in Meerbusch gegründete „Paul Werner und Edith Söchtig Stiftung" ist 2005 von der Stiftung Wilhelm Museum übernommen worden. Einen umfangreichen Teil des künstlerischen Nachlasses erhielt die Stadt Meerbusch, wo der Künstler noch heute eine große Anhängerschaft besitzt, nachdem er dort seit 1976 Kurse in Ölmalerei an der Volkshochschule gab.

Das Lehmbruck Museum übernahm ein Stiftungskapital in Höhe von ca. 150.000,-- Euro und eine repräsentative Werkauswahl von 20 Gemälden, 48 Zeichnungen, 11 Radierungen, autobiographischen Dokumenten und Drucken von Max Liebermann, Edvard Munch, Käthe Kollwitz, Wilhelm Leibl und Auguste Rodin.

Ziel der Paul Werner und Edith Söchtig Stiftung ist der öffentliche Zugang des künstlerischen Nachlasses dieses spätimpressionistischen Malers sowie die Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur. Bekannt wurde der in Merseburg geborene, in Berlin und Dresden ausgebildete Maler vor allem durch seine Portraits hochrangiger Bundes- und Landespolitiker in der Frühzeit der Bundesrepublik sowie durch sein monumentales Wandgemälde im Museum Magdeburg.

Anlässlich des 10. Todestages des Künstlers präsentiert die Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum erstmals seine jüngst erworbenen Werke Söchtigs aus dem Nachlass. Dabei handelt es sich um Porträts und Akte, Interieurs und Stilleben, Tierbilder, Veduten sowie niederrheinische Stadt-, Fluss-, Weide- und Waldlandschaften.

Zur Ausstellung erscheint ein kostenloses Informationsblatt.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.