Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Pavel Pepperstein (vorbei)

7 Dezember 2002 bis 14 Januar 2003
 
 
  GALERIE URSULA WALBRÖL

GALERIE URSULA WALBRÖL
Mutter-Ey-Straße 5
40213 Düsseldorf
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden

www.galerie-walbroel.de


Pavel Pepperstein, geboren 1965 in Moskau, gehört zu den wichtigsten künstlerischen Vertretern der der neuen, jungen Generation russischer Konzeptkünstler nach Ilya Kabakov. Er ist Gründungsmitglied der 1987 formierten Künstlergruppe "Medical Hermeneutics", die nach dem Niedergang des Sowjetstaats enstanden ist.In einer Situation der neuen Offenheit und Öffentlichkeit , die viele russische Künstler fasziniert und verführt hat, sind die Mitglieder der " Medizinischen Hermeneutik " einen Schritt in die Gegenrichtung gegangen und haben bewusst den Versuch unternommen, sich erneut sprachlich von der Aussenwelt zu isolieren. Dabei war es ihr Ziel eine subkulturelle Form künstlerischer Arbeit aufrecht zu erhalten und sich kritisch von dem zu distanzieren, was ihnen als alternativlose "neue Zeit" vorgesetzt wurde.

Ein wesentliches Merkmal der künstlerischen Strategie Peppersteins besteht darin, sich Bilder und Texte der Massenkultur anzueignen, sie sich in oft graffitihaft wirkenden Zeichnungen anzuverwandeln und zugleich ihre innere Funktionsweise zu analysieren. Dabei greift er vor allem immer wieder auf Figuren der russischen Märchen- und Mythenwelt zurück, die er in hintergründiger Weise in seine eigenen Erzählungen einspeist.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.