Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Peter Sengl - Für Frida Kahlo (vorbei)

16 September 2010 bis 16 Oktober 2010
  Peter Sengl - Für Frida Kahlo
Peter Sengl
 
  Galerie Gerersdorfer

Galerie Gerersdorfer
Währinger Straße 12
1090 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 1 310 84 84
www.gerersdorfer.at


Bei den in dieser Ausstellung gezeigten Bildern tritt Peter Sengl in den Dialog mit ausgewählten Meisterwerken von Frida Kahlo: Es findet eine freie Übersetzung in die Bildsprache Peter Sengls statt.

Das Ergebnis sind spannungsgeladene Arbeiten zwischen traditionellem Vorbild und künstlerischer Neuschöpfung.

Peter Sengl hat sich Hauptwerke aus Frida Kahlos malerischem Œuvre angeeignet und in seine charakteristische Bildsprache übersetzt: Hierbei steht der durch Korsett und Schienen gestützte Körper der mexikanischen Künstlerin im Mittelpunkt. Kahlos gemalte Selbstbildnisse zählen zu den eindringlichsten Beispielen der Porträtgeschichte. Als selbstbewusste, Leid ertragende Frau hat sie sich mit ihren Gemälden zu einer Ikone mit Kultstatus verewigt. Eine ebenso intensive Ausstrahlungskraft haben Nickolas Murays Farbfotografien von Frida Kahlo. Peter Sengl greift das wohl bekannteste Beispiel aus dieser Serie auf, die 1939 in New York entstanden ist, und verwandelt es in sein Medium der Mischtechnik: Frida auf einer weißen Bank im Lotussitz, in sich versunken und zugleich den Betrachter in ihren Bann ziehend.

Eine Vielzahl dieser Bilder ist im Rahmen der Frida Kahlo-Ausstellung im Bank Austria Kunstforum vom 1. September bis 5. Dezember zu sehen.

Florian Steininger

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.