Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Roland Fischer (vorbei)

15 November 2006 bis 27 Januar 2007
  Roland Fischer
Roland Fischer, "Alhambra"
 
www.storms-galerie.de walter storms galerie

walter storms galerie
Schellingstr. 48
80799 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)89 - 27 37 01 62
www.storms-galerie.de


Liebe Kunstfreunde,

wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung unserer dritten Einzelausstellung mit Roland Fischer am Dienstag, den 14.11.2006 von 18-21 Uhr.

Ausstellungsdauer: 15. November bis 23. Dezember 2006 und vom 9. bis 27. Januar 2007

Wir zeigen jüngste Motive aus der Serie der Hochhausfassaden aus Brasilien, den USA und China zusammen mit der neuesten Werkgruppe Alhambra.

Frühe Fotografien der Alhambra in Granada aus dem Archiv Fondo Fotografico der Universität von Navarra in Pamplona, aufgenommen von bekannten Fotopionieren des 19. Jahrhunderts, waren der Ausgangspunkt für Roland Fischer, als er eingeladen wurde, sich mit dieser außergewöhnlichen Sammlung auseinanderzusetzen. Einige dieser frühen Aufnahmen tauchen in digitalisierter Form in den aktuellen Arbeiten Fischers wieder auf.

Heute erinnert innerhalb der alten Festungsmauern nichts mehr an die Zeit der Romantik, als erste Fotografen zwischen den Ruinen nach Motiven suchten. Die Geister der Haremsfrauen, die sich hinter den ornamentierten Fenstern ihrer Gemächer versteckten, sind für immer verschwunden. Ihren Platz nehmen heute die Vertreter der modernen Tourismusindustrie ein, zu der die Alhambra inzwischen unzweifelhaft gehört.

Roland Fischers mehrschichtig aufgebaute Fotoarbeiten blenden diese moderne Realität aus und geben so den Monumenten ihre stille Form zurück. Sie betonen die Immaterialität des Ortes und sind losgelöst von Zeitlichkeit.

Roland Fischer, geb. 1958, ist einer der bedeutendsten deutschen Fotokünstler, der nicht in Düsseldorf sondern in München lebt und arbeitet. 1987 mit seinen Portraits von Nonnen und Mönchen schlagartig berühmt. Mit den Los Angeles Portraits, den Kathedralen und Kollektivportraits sowie den Hochhausfassaden folgten weitere große Werkkomplexe. 2003 zeigte die Pinakothek der Moderne in München Fischers Gesamtwerk in einer umfangreichen Retrospektive, im folgenden Jahr schloss sich eine projektbezogene Ausstellungstournee durch mehrere spanische Museen an.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.