Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Santiago Ydáñez (vorbei)

27 Juni 2008 bis 2 August 2008
  Santiago Ydáñez
Santiago Ydáñez
 
  Galerie Martin Mertens

Galerie Martin Mertens
Linienstraße 148
10115 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 440 433 50
www.martinmertens.com


Liebe Freunde der Galerie,

wir möchten Sie ganz herzlich einladen zur Eröffnung mit dem spanischen Maler

SANTIAGO YDÁÑEZ

In dieser Gast-Ausstellung zeigen wir das zeichnerische und malerische Werk des Spaniers Santiago Ydáñez. Sowohl in den großformatigen Bildern als auch in den feinen Zeichnungen verbindet er einen expressiven malerischen Gestus mit dem detaillierten Studium der Gegenstände. Die virtuose Pinselführung verbindet die vielfältigen Genres miteinander (Selbstporträt, Landschaft, Tiere).

Ydáñez ist vorwiegend bekannt für seine nahansichtigen Selbstporträts. Diese Bilder benutzen das Gesicht als Motiv, um Aspekte hervorzukehren, die beim normalen Betrachten nicht sichtbar sind. Seine Bilder von Tieren und Landschaften sind sorgfältige Analysen der Realität, sind aber so offen gehalten, dass sie dem Betrachter genügend Interpretationsspielraum bieten.

Die starke Expressivität seiner Motive, die breiten gestischen Pinselstriche und die Größe seiner Formate zeigen Energie und Dynamik und erzeugen abstrakte Bildräume, in denen der Betrachter Schönheit und Inhalt finden kann. Zum Beispiel lenkt die weiche und flauschige Oberfläche des großen Hasen von der Tatsache ab, dass er uns als Nahrung dienen kann. Das große Bildformat bringt zudem einen ironischen Aspekt ins Spiel: Der Hase wird zum Riesen, der den Betrachter fressen könnte.

Ydáñez findet einen zeitgemäßen Ausdruck in der Tradition des Expressionismus, in dem er sie nicht mit Bedeutung überfrachtet, sondern die Möglichkeit für eine individuelle Interpretation eröffnet.

Eröffnung: Freitag, 27.06.2008, 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 27.06. - 02.08.2008



News

• Vom 13. bis 29 Juni sind Arbeiten von Robert Barta im Rahmen der Gruppenausstellung "Art is my playground" im Istanbul-Kucuk Ciftlik Amusement Park zu sehen. (Kurator u.a. Marcus Graf).

Auch die Galerie Image Furini Arte Contemporanea in Arezo (Italien) zeigt in der Gruppenshow "My name is red" noch bis zum 12.Juli Arbeiten von Robert Barta.

• Robert Barta zeigt auch neue Arbeiten bei der Gruppenausstellung "Inkonstruktion III" der "Art Biesenthal" (u.a. mit Norbert Bisky, Marcel Bühler, Alicja Kwade, Via Lewandowsky, Thomas Rentmeister). Eröffnung 5.7. 15•24 Uhr. Finissage 14.9. Wehrmühlenweg 8, 16359 Biesenthal (www.biesenthal.org)

• Die Kunsthalle Mannheim widmet Miriam Vlaming eine Einzelausstellung 21.09.2008 • 06.01.2009 (Vernissage 19.09., 19:00 Uhr, www.kunsthalle•mannheim.com)

• Die Münchner Galerie Tanit zeigt im September und Oktober neue Arbeiten von Katrin Hoffert (Eröffnung 25.9.)

Herzliche Grüsse,
Martin Mertens

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.