Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: SKORE183 – STREET ALPHABET - Graffiti - Objekte, Malerei, Fotografie (vorbei)

16 April 2010 bis 10 Juni 2010
 
 
  Galerie artThiess

Galerie artThiess
Frauenstrasse 12
80469 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)89 - 189 44 89 22
www.artthiess.de


Infotext:

Die Galerie artThiess freut sich, vom 16. April bis 10. Juni 2010 im Rahmen der Ausstellung „STREET ALPHABET" Objekte, Malereien und Fotografien des Münchner Graffiti-Künstlers SKORE183 (*1983) zeigen zu können.

Schon Ende der 1990er Jahre entdeckte SKORE183, der seine Wurzeln im Punkrock, im Grafik-Design und in der Bildenden Kunst sieht, die Straßen und Wände seiner Umgebung als Medium für seine oft sozialkritischen Arbeiten.

Sein Ideenreichtum und seine dynamischen Farbkombinationen überzeugen dabei genauso wie seine klaren Formen. Der ausgebildete Grafikdesigner zählt außerdem zu den wenigen deutschen Graffiti-Writern, für die der Transport von sozialkritischen Botschaften mehr Bedeutung hat als bloße Selbstdarstellung: "Mir war es schon immer sehr wichtig, dass die Wahl der Worte, die ich schreibe, nicht nur eine Kette zusammengewürfelter Buchstaben im öffentlichen Raum ist. Meiner Meinung nach sollen hinter den Worten Aussagen stecken, die mit der Umgebung der Bilder im Kontext stehen und den Rezipienten zum Nachdenken anregen." (SKORE183)

Seine Eindrücke der Weltwirtschaftskrise beispielsweise verarbeitete der Künstler in einem 6 Meter hohen Bild mit dem Titel "Sinking Ship of Greed", das direkt am Münchner Altstadtring liegt und somit wie viele seiner Arbeiten das Bild der Stadt prägt.

Überregionale Bekanntheit erlangte SKORE183 bereits durch Bilder, Projekte und Ausstellungen im In- und Ausland sowie durch Veröffentlichungen in bekannten Urban Art- und Graffiti-Magazinen wie "Stylefile" oder "Backspin".

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.