Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Sylvie Blum - Hotel Orient, Nudes…. (vorbei)

12 März 2003 bis 25 April 2003
  Sylvie Blum - Hotel Orient, Nudes….
Sylvie Blum, Hotel Orient
 
  Galerie Ricarda Fox

Galerie Ricarda Fox
Liverpoolstraße 15
45470 Mülheim an der Ruhr
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)208 - 378 77 34
www.galerie-fox.de


Schönheit ist der Sinn der Welt.
Schönheit genießen, heißt die Welt verstehen
Otto Julius Bierbaum


Sylvie Blum
Ausgesuchte signierte Original- Fotografien

Sie konzentriert sich auf das, was ihr am meisten liegt:
den menschlichen Körper.
Seine Persönlichkeit, sein Charakter, seine Ästhetik stehen im Mittelpunkt von Sylvie Blums Fotografien
Sylvie Blum ist eine absolute Könnerin, was die fotografisch technische Gestaltung und Umsetzung angeht.

Sylvie Blum, Jahrgang 1967, war über zehn Jahre Lieblingsmodel und Muse des verstorbenen Fotografen Günter Blum. Nach dem Tod ihres Mannes wechselte sie die Seiten und ist seitdem erfolgreich als freie Fotografin tätig. "Wenigen (weiblichen) Modellen gelang zuvor eine solche Selbstbehauptung . Suzanna Valadon in der Malerei, Camille Claudel in der Plastik, Lee Miller und Deborah Turbeville in der Fotografie. Die Selbstbehauptung der Sylvie Blum überrascht indes durch ihre ungewöhnliche Form, die manchen Fotografen zu rehabilitieren scheint, der gewöhnlich im Ruch steht, seine weiblichen Models als bloße Objekte zu betrachten (Klaus Honnef, 2002 in: "Venus selbst" S.7, erschienen in der Edition Braus Heidelberg)…"


Hotel Orient


Ein Stundenhotel hat Sylvie Blum für ihren Bildband "Hotel Orient" unter die Lupe genommen. Mitten im Herzen von Wien befindet sich das Hotel, das bereits im 17. Jahrhundert erstmals urkundlich als Schenke erwähnt wurde und seit 1896 seinen heutigen Namen trägt. Dem Geschmack der damaligen Zeit entsprechend, wurde das Hotel im wienerisch-üppigen Markart-Stil eingerichet und ist bis heute weitgehend im Original erhalten. Diese einmalige Atmosphäre zieht Menschen aus aller Welt, hauptsächlich aus der Kunst- und Filmbranche an. Hier werden Schnitzler-Verfilmungen oder Tatort-Folgen gedreht und gleichzeitig dient das Ambiente zur Inszenierung erotischer Fantasien.

"Der Doktor betrat das duftende und seufzende Hotel zu einer Stunde, in der sich die aufgeladene Juliluft unmerklich abkühlte und seine Vergangenheit ihn bereits losgelassen hatte wie müde Hände einen Stürzenden. Währenddessen liebten sich glückliche Paare in ebendiesem wunderschönen Haus und behielten es in bester Erinnerung."

Ernst Molden, Wiener Romancier und Musiker


Nudes


"Nudes"
entstand bei Fotosessions in Miami, Los Angeles, Mallorca und Berlin. Das Projekt lebt von der Vision schöner, nackter und selbstbewusster Frauen. Im Schatten von Hollywood, drapiert mit den Ikonen amerikanischer Models, legen Sylvie Blums Schwarz-Weiß-Inszenierungen Auskunft über Schönheitskult und Narzismus ab; Bei den Outdoorshootings bedient sie sich voll und ganz der Klischees ewiger Schönheit…. In Nudes fokussieren die Close-Ups den Blick des Betrachters auf Teilansichten der Modelle. Zusätzlich verleiht die gekonnte Lichtführung Sylvie Blums ihren Akten eine ganz persönliche Handschrift.

Zur Ausstellung erscheint eine Vorzugsausgabe des Buches "Nudes" mit je einer signierten und nummerierten Originalfotografie in einer Auflage von 30 Exemplaren zum Preis von je 320 €uro

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.