Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Tanja Widmann - eine von euch (vorbei)

6 Juli 2012 bis 9 September 2012
  Tanja Widmann - eine von euch
Tanja Widmann: eine von euch (Produktionsstill), 2012.
Foto: Rudolf Steckholzer
 
  Badischer Kunstverein

Badischer Kunstverein
Waldstr. 3
76133 Karlsruhe
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)721 - 28 226
www.badischer-kunstverein.de


Tanja Widmanns künstlerische Arbeiten entstehen aus einem Interesse am Vermögen von Sprache und der sprachlichen wie nicht-sprachlichen Konstruktion von Subjektivität. Im Anschluss an historische Konzepte der videobasierten Performance befasst sie sich mit Techniken der Reproduktion, Erinnerung, Wiederholung und Wiederholbarkeit sowie mit dem Gegenüber der (Kamera)Apparatur als Aufzeichnungs-, Affekt- und Interpretationsmaschine. Sprache wird dabei in ihrer Konventionalität und Regelhaftigkeit untersucht, während ihre Doppelbödigkeit und grundlegende Offenheit ausgelotet wird. Während das Subjekt vor und für die Kamera performt (spricht) – zeigt es sich zugleich in einer Leerstelle auf, in einer Bewegung zwischen Vermögen und Unvermögen, Identifikation und Distanz, Sinn und Unsinn. Es befindet sich im ständigen Übergang von Reaktion – das einfache Wiedergeben des vorgegebenen Scripts – zu Aktion – die Stimme und den Körper ins Spiel bringen, um ein bestimmtes Bild zu erzeugen, eine atittude. In den installativen Arbeiten treffen die Videoperformances auf Objekte im Raum, sie setzen sich in Relation zueinander, reflektieren einander und nehmen neue Verknüpfungen vor.

Im Badischen Kunstverein zeigt Tanja Widmann ihre neue Installation „eine von euch“. Ausgangspunkt bildet das Script einer psychoanalytischen Sitzung von Felix Guattari mit seinem Patienten R.A. und die darin vorgeführte Beziehungsstruktur. Sie führt zu Widmanns Untersuchungvon Zweierkonstellationen, die ein spezifisches Verhältnis von Sprechenden/Wissenden zu nicht wissenden Subjekten vorschlagen, sowie Inszenierungen und Darstellungsmodi von (Klein)Gruppen. Im weiteren Rahmen der Assemblage werden aber auch Stickerei, Makramee-Arbeiten, Primatenforschung und die Verfahrensweisen und sozialen Praxen der Kunst selbst eine Rolle spielen.

Set-Up: Johannes Porsch
Stickereien: Tonio Kröner

Die Ausstellung wird in Kooperation mit dem Grazer Kunstverein und tranzitdisplay, Prag produziert.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.