Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Tom Christopher (vorbei)

9 Mai 2012 bis 15 Juni 2012
  Tom Christopher
Tom Christopher
 
  Galerie Barbara von Stechow

Galerie Barbara von Stechow
Feldbergstraße 28
60323 Frankfurt/Main
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)69-72 22 44
www.galerie-von-stechow.com


Der Künstler wurde 1952 in Hollywood, Kalifornien, geboren. Er erhielt seine Ausbildung am Art Center College in Pasadena, Kalifornien. Seit 1981 lebt er in New York. Er war als Dozent an der Parsons School of Design, New York, tätig. Christopher führte viele Projekte im öffentlichen Raum aus, er bestritt zahlreiche Einzelausstellungen in den USA, Japan und Europa.

Seine Begeisterung für das städtische Leben New Yorks ist es, die Tom Christopher zu immer neuen Blicken inspiriert. Die Wolkenkratzer New Yorks, die Busse, Taxen, Fahrradfahrer und Fußgänger sind Thementräger der Werke. Christophers Bilder erzählen Geschichten, kleine Anekdoten aus dem Leben der New Yorker.

Mit Auslassungen auf der Malfläche, flüssig eingesetztem Pinselstrich, starken Schlagschatten und dichtem Farbauftrag mit leuchtenden Farbenakzenten einer durch violett-, hellgrün- und rosafarbene Töne erweiterten Palette erreicht Tom Christopher eine Dynamisierung der Bildfläche. So bewirkt er eine vibrierende Atmosphäre in starken Bildfluchten, die dem Betrachter das Gefühl vermitteln, mitten im brodelnden Verkehr zu stehen, und erschafft gleichermaßen eine Verbindung von narrativer Malerei und expressionistischer Abstraktion.

Auf unserer Ausstellungsseite im Internet finden Sie ein Video, in dem Tom Christopher sich und seine Arbeit vorstellt.

Eröffnung Mittwoch, den 09. Mai 2012, um 18:30 Uhr.
Begrüßungsworte spricht Edward M. Alford, Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika, unter dessen Schirmherrschaft die Ausstellung steht.
Der Künstler ist anwesend.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.