Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Ulrike Theusner - East of Eden (vorbei)

20 Februar 2010 bis 20 März 2010
  Ulrike Theusner - East of Eden
Ulrike Theusner, I wish I could have been ready for this, 2010, Kohle auf Papier, 100 x 70 cm
 
www.rothamel.de GALERIE ROTHAMEL

GALERIE ROTHAMEL
Kleine Arche 1A
99084 Erfurt
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 36 156 233 96
www.rothamel.de


ULRIKE THEUSNER
East of Eden

20. Februar bis 20. März 2010


Eröffnung am Samstag, 20. Februar um 21 Uhr

Es spricht Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Kunsthalle Erfurt.

Musik: Christoph Theusner (Git.), Hans Raths (Sax.)

Theusner zählt zu den herausragenden Absolventen der Bauhaus-Uni Weimar. Der Weimarer Elfenbeinturm war das perfekte Gegenstück zu einer Nebenbeschäftigung, die Reisen, Schocks und jede Menge schöne Oberfläche bot: Die angehende Künstlerin jobbte als Topmodel. Sie lief für Comme des garcons, Vivienne Westwood, Hugo Boss und Gucci, sie erschien auf den Titelseiten der Modejournale und Lifestylemagazine. Ihre ironische Distanz zu beiden Welten fiel auf - das SZ Magazin wählte ihr Gesicht als Titelbild eines Hefts über Frauen, die zu klug sind für bestimmte Männer (13/2009).

Das verwüstete und überschwemmte New Orleans, die radioaktive Wildnis der verlassenen Stadt Pripjat oder New Yorks koksende, zynische, gelangweilte Bohème sind Bildmotive der 1982 Geborenen. Kaputte Städte und Typen malt und zeichnet sie mit leichter Hand, fast kosend, en passant, konzeptuell. Theusners Katastrophenbesichtigungen haben dennoch nichts Altkluges. Sie sind authentisch, denn was gezeigt wird, hat die junge Künstlerin gesehen, erlebt und verarbeitet.

Sollte diese Ausstellung auf Ihr Interesse stoßen, versorgen wir Sie gern mit weiterem Material.
Wählen Sie +49-177-5998445 oder +49-361-5623396 oder senden Sie uns ein E-Mail.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.