Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Veronika Dirnhofer - "Fliehkraft" (vorbei)

21 März 2007 bis 27 Mai 2007
  Veronika Dirnhofer -
Veronika Dirnhofer, „From dusk till dawn“, 2006, Acryl auf Mollino, 180 x 145 cm
 
  GALERIE FREY

GALERIE FREY
Gluckgasse 3
A-1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (1) 513 82 83
www.galerie-frey.com


Veronika Dirnhofer - "Fliehkraft"

Vernissage:
am Dienstag, den 20. März 2007
von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Die Direktorin von Sotheby`s Österreich, Mag. Andrea Jungmann, wird die Ausstellung mit den neuen Arbeiten von Veronika Dirnhofer eröffnen. Die auf den ersten Blick einfach nur fröhlich und bunt wirkenden Bilder halten den Blick der Betrachter fest und erzählen spannende, unterhaltsame, verwirrende Geschichten über Frauen.

Das Bild der Frau, das Veronika Dirnhofer entwirft, ist meist mindestens so gross wie sie selbst, damit ihr Körper und ihre Gedanken darin Platz haben. Es verschmelzen Abstraktion und Figuration. Grellbunte Farbmuster finden sich neben geometrischen, rasterartigen Elementen, expressive Linien auf pastellfarbigen Flächen zeigen den sanften aber schlagkräftigen Feminismus dieser Künstlerin. Ihre Bilder sind in der Lage, die absurden Festschreibungen weiblicher Identitäten genauso zu notieren, wie die Intimität einer körpersprachlichen Welt. Dieser Malerei gelingt es, aus dem Argument des Malens heraus Beziehungen zwischen Motiven und Räumen herzustellen - seien sie imaginärer oder beobachtender Natur, die ihre Legitimität allein aus der visuellen Leistung beziehen.

Die Ausstellung dauert von 21. März bis 27. Mai 2007

Es erscheint ein Katalog

Kurz-Biografie:


1967 in Horn/NÖ geboren und in Vorarlberg aufgewachsen

ab 1987 Akademie der bildenden Künste, Wien - Meisterschule Prachensky

1991 Studienaufenthalt in New York

1992 Abschluss mit Diplom

seit 1993 Hochschulassistentin an der Akademie für bildende Künste

seit 2002 Gastprofessur an der Kunstuniversität Linz

Ausstellungen - Auswahl:

1992 Kunsthalle Exnergasse, Wien

1992 Stadtpark, Graz

1992 Galerie Wangen, Bern/Schweiz

1994 Palais Thurn und Taxis, Bregenz

1994 Bartok 32 Galeria, Budapest

1997 Galerie Krobath-Wimmer, Wien

1997 Galerie Krinzinger, Wien

1999 Semperdepot, Wien

2001 Galerie 422, Gmunden/OÖ

2002 Universität Basel, Schweiz

2002 Adventkalender des Wiener Rathauses

2002 art Zürich, Schweiz

Diverse Preise und Auszeichnungen wie der "Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung".

Veronika Dirnhofer - Malerei, die sich vom Bild emanzipiert als pdf-Datei 45,9 KB

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.