Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Was ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe- Das Jahrhundert moderner Skulptur (vorbei)

10 September 2006 bis 28 Januar 2007
  Was ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe- Das Jahrhundert moderner Skulptur
Picasso, Stier 1957
 
  Lehmbruck Museum

Lehmbruck Museum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47049 Duisburg
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)203 - 283 32 94
www.lehmbruckmuseum.de


10. September 2006 bis 28. Januar 2007
Was ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe
Das Jahrhundert moderner Skulptur

Kuratoren
:
Christoph Brockhaus mit allen wissenschaftlichen Mitarbeitern

Jubiläumswochenende:
9. und 10. September 2006, jeweils von "10 bis 10!"

Festakt:
Sonntag, 10. September 2006, 11:30 Uhr

Pressekonferenz:
Freitag, 8. September, 11:30 Uhr


In der Öffentlichkeit rangieren die plastischen Medien hinter der Malerei, fragen sich viele Menschen, was bedeuten die Unterschiede von Plastik, Skulptur, Objektkunst etc.?
Diese 2. Jubiläums-Sammlungspräsentation möchte den Besuchern das Medium der Plastik in all seinen Facetten und Bezügen auf höchstmöglichen künstlerischem Niveau und raumbezogen sinnlich und aufschlussreich zugänglich machen. Die Sammlungsprä-sentation gibt u.a. Antworten auf die Fragen nach den Typen und Themen, Materialien und Raumbezügen, Entwicklungsprozessen und Bezügen zu anderen Kunstgattungen sowie medialen Erweiterungen, zu Dimensionen und Innen-Außen-Präsenzen. Es gilt, Plastik als Kunstgattung in ihrer ganzen Vielseitigkeit und Vielschichtigkeit neu zu entdecken.


Zur Ausstellung im ganzen Haus, im Skulpturenpark und in der Stadt entsteht ein aktueller Bestandskatalog. Geplant sind ein Flyer zur „Skulptur in Duisburg“ und im Kant Park sowie ein internationales Skulpturen-Symposium.

Publikationen:

Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg, Prestel Museumsführer,
128 Seiten, 162 farbige Abbildungen, Ausgabe in deutscher oder englischer Sprache, Prestel Verlag München, 2000,
je zum Preis von 9,90 Euro.

Das Jahrhundert moderner Skulptur. Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg, Band I: Tafelband, hrsg. von Christoph Brockhaus, ca. 148 Seiten, 134 ganzseitige Farbtafeln, im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, zum Preis von 18,90 Euro

In Vorbereitung:
Das Jahrhundert moderner Skulptur. Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg. Band II: Bestandskatalog, hrsg. von Christoph Brockhaus und Gottlieb Leinz, ca. 430 Seiten, über 1000 farbige Abbildungen, Verlag der Buch- handlung Walther König, Köln 2007, zum Preis von 29,90 Euro. Schuber Band I und Band II zum Preis von: 39,90 Euro. Band II:
Mit freundlicher Unterstützung der Siemens-Kulturstiftung

In Vorbereitung:
Hans Joachim Albrecht, Skulpturen begegnen. Publikation mit ca. 160 Seiten, ca. 230 Abbildungen unter anderem zahl-
reiche Werke des Lehmbruck Museums, im Verlag Printpublisher Plitt GmbH, zum Preis von ca. 19,90 Euro.
Gefördert vom Freundeskreis des Wilhelm Lehmbruck Museums e.V


Die Reise zur Jubiläumsausstellung
Verbinden Sie den Ausstellungsbesuch im Museum, der einer Reise durch die Geschichte der internationalen modernen Skulptur gleicht, mit der Entdeckung des architektonisch faszinierenden Duisburger Innenhafens (Architekten: u.a. Sir Norman Foster, Christoph Ingenhoven, Jacques Herzog / Pierre de Meuron). Je nach Wetter und Interesse schließt dieser Rundgang mit einer Fahrt durch den größten Binnenhafen Europas (bis Ende Oktober), dem Besuch des Museum Küppersmühle, mit seiner bedeutenden Sammlung deutscher Nachkriegskunst oder einer Exkursion in den Landschaftspark Duisburg Nord (Lichtinstallation Jonathan Park/nur bei Nacht) ab.

Wir bieten kostengünstige Sonderarrangements für Gruppen, Kleingruppen und Einzelreisende an.

Leistungen:
- 1 Übernachtung im Ferrotel Duisburg *** / Frühstücksbuffet - Eintritt in die Ausstellung „Was ist Plastik? ...“
- Gruppenführung durch die Ausstellung
- 1 Duisburg-Infopaket

Preis:
EUR 69,- p.P. im DZ / EZ-Zuschlag EUR 30,-/ Verlängerungsnacht EUR 52,- (buchbar in der Laufzeit der Ausstellung, alle Preise gültig bei mindestens 10 Teilnehmern; weniger auf Anfrage).

Dieses Angebot freibleibend gültig und auf Anfrage buchbar.
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Maß.

Kontakt:
Ferrotel Duisburg Zentrum (SORAT-Hotel)
Düsseldorfer Str. 122-124
47049 Duisburg
Tel. +49 (0) 203 28 70 85
Fax: +49 (0) 203 28 77 54
(Buchungscode: LEM 2006)
info@ferrotel.de
www.ferrotel.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.